ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

BASOP/BAfEP St. Pölten

Steckbrief

LEITBILD:

Unsere Schüler:innen und Studierenden sollen befähigt werden, Aufgaben der Erziehung und pädagogischen Begleitung in einer sich verändernden Gesellschaft und Umwelt kompetent zu erfüllen. Persönlichkeitsbildung, Allgemeinbildung, Kreativität und Fachkompetenz gleichwertig zu fördern ist daher ein wesentliches Ziel der Ausbildung an unserer Schule.

SCHULE und AUSBILDUNG:

Wir wollen die Fähigkeiten unserer Schüler:innen und Studierenden nützen und ihre Stärken fördern, um ihre Bildungslust zu wecken. Wir geben ihnen Raum zur Entwicklung und damit die Voraussetzungen für Eigenständigkeit, Kritikfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Durch engagierte Unterrichtsplanung und -gestaltung motivieren wir zu einem sinnvollen Leistungsbewusstsein. Durch die breite Vernetzung der Ausbildungsformen mit den hauseigenen Praxisstätten machen wir die unterschiedlichen Berufsfelder modellhaft für alle erfahrbar. Um unseren Unterricht stets auf dem neuesten Stand zu halten, sind wir um gewissenhafte Fortbildung und ständigen Kontakt mit Praxisstätten und Absolvent:innen bemüht, überprüfen die Lehrinhalte und entwickeln sie ständig weiter.

SCHULE und GEMEINSCHAFT:

Wir sehen unsere Schule als einen Ort der lebendigen Begegnung, an dem Aufrichtigkeit, Humor und wertschätzende Kommunikation die Grundpfeiler für ein gutes Schulklima sind. Wir sind bestrebt, unseren Schüler:innen und Studierenden in Gesprächskultur und Umgangsformen Vorbild zu sein. Gleichzeitig wollen wir unseren Schüler:innen und Studierenden respektvollen Umgang mit der Umwelt vermitteln. Wir legen größten Wert auf eine gut funktionierende Schulpartnerschaft, in der die unterschiedlichen Ebenen nach den Prinzipien der Gemeinschaft und gegenseitigen Akzeptanz vernetzt sind.

SCHULE und ÖFFENTLICHKEIT:

Durch intensive Öffentlichkeitsarbeit wollen wir beide Bildungsanstalten und die schuleigenen Praxisstätten im Bewusstsein der Öffentlichkeit verankern.
Im Sinne der Erziehung zu Weltoffenheit und interkulturellem Verständnis pflegen wir internationale Kontakte.

Wir verpflichten uns zur ständigen Verbesserung.

Jahresberichte
Die 2EB ist stolz auf ihren Feldgarten mit Mangold, Radieschen, Kohlrabi und Pflücksalat.
Die ersten Schritte mit ÖKOLOG :-)
2023
Wir haben ein ÖKOLOG-Team aufgebaut und mit der Schülervertretung die ersten Maßnahmen in Richtung ökologisches Bewusstsein gesetzt. Ein Highlight war die Nachhaltigkeits-Challenge, der Besuch der GREEN DAYS 2023, aber auch der Vortrag über Mülltrennung und… mehr