ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

GRG 10 Laaer Berg Straße

Steckbrief
Als einzige allgemeinbildende höhere Schule im 10. Bezirk bieten wir die drei Schulformen Gymnasium, Realgymnasium und wirtschaftskundliches Realgymnasium an.

In einem jahrelangen Prozess der Schulentwicklung haben wir das Profil aller drei Schultypen geschärft und durch die Einführung neuer Unterrichtsgegenstände zukunftsweisende Schwerpunkte geschaffen. Wir sind stolz darauf, unseren Schülerinnen und Schülern drei gleichwertige, inhaltlich und methodisch innovative Schultypen anbieten zu können.
Die Umbenennung der klassischen Schultypen bildet diese Neuorientierung ab!
Gymnasium – „COM.MEDIA“ (Kommunikation und Medien)
Realgymnasium – „science“ (Naturwissenschaftliches Labor)
Wirtschaftskundliches Realgymnasium – „öko2social“ (Ökonomie, Ökologie und Soziales)
Jahresberichte
Die 5D präsentiert ihr Projekt
Nutztierhaltung und Konsum
2019
Neben zahlreichen kleineren und größeren ökologischen Projekten, die vor allem im Ökos-Zweig unserer Schule jedes Jahr durchgeführt werden, wollen wir in diesem Bericht vorwiegend über den Einfluss von unterschiedlicher Nutztierhaltung auf den Konsum der Bevö… mehr
PETs - Plankton aus PET-Flaschen
PETs - Werkstoff und Problemstoff
2018
Bearbeitung des Themas Kunststoffe aus verschiedenen Perspektiven mit Schwerpunkt auf Mikroplastik und Kunsstoffverschmutzung in den Ozeanen. Plankton als Ursprung der Erdölentstehung Erdöl als Rohstoff und Ausgangsstoff für Kunststoffe Kunststoffe als W… mehr
Projektpräsentationstag am 21.3.2017
CO2 Fußabdruck von typischen Nahrungsmitteln (Kohlenstoffkreislauf)
2017
Die SchülerInnen erarbeiteten sich zunächst die Begriff Kohlenstoffkreislauf und Klimawandel. Spielerisch wurde eine Reihe von Begriffen in diesem Zusammenhang den SchülerInnen näher gebracht. Mit dem erlangten Wissen wurden Stoffkreisläufe in der Nahrungsmi… mehr
Logo des Gartenprojekts
1. Jahresbericht des GRGX Laaerberg
2016