ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

HTL St. Pölten

Steckbrief

Unsere Ausbildung bereitet die fachliche, menschliche und soziale Basis für eine sichere berufliche Zukunft. Die Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt St. Pölten (abgekürzt HTBLuVA St. Pölten, oder einfach nur HTL St. Pölten) ist mit 1.700 Schülern eine der größten Höheren Technischen Lehranstalten Österreichs. Neben fünf höheren Abteilungen werden drei Fachschulen und zwei Abendschulen angeboten. Fünf höhere Abteilungen, drei Fachschulen und zwei Abendschulen vermitteln in elf Ausbildungsschwerpunkten, drei Fachschullehrgängen und zwei Abendschul-Lehrgängen rund 1.700 SchülerInnen mit unterschiedlichen Zugangsvoraussetzungen in einer fünf beziehungsweise vierjährigen praxisorientierten Ausbildung eine fundierte berufliche Grundlage in den Fachbereichen Elektronik und Technische Informatik, Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieure. Die hochwertige und von der Wirtschaft anerkannte technisch-fachliche Ausbildung der HTL – abgerundet durch viele ergänzende allgemeine und sozialkompetente Bildungsmaßnahmen – sichern den HTL-SchülerInnen eine Vielzahl interessanter beruflicher Perspektiven mit Zukunft.

Jahresberichte
Sicherung der Schüler
Draingarden
2020
Ziel des DrainGarden Systems ist, Flächen (Grünflächen, Straßenbegleitflächen, Gründächer etc.) mit speziell abgestimmten Substraten so auszuführen, dass ein Maximum an Rückhaltung von Oberflächenwässern möglich wird. Ein Regenwasserkanal wird dadurch obsolet… mehr
Eingangsbereich der Schule
DrainGarden – Nachhaltiges Regenwassermanagement an der HTL St. Pölten
2019
DrainGarden ist das neue Zauberwort, wenn es um die Nachhaltige und Intelligente Nutzung von Regenwasser geht. „Die HTL St. Pölten stand vor der Herausforderung, die intensiven Regenwassermengen auf dem Parkplatz und dem neu zu adaptierenden Dach der HTL W… mehr
Aquaponicanlage
Weiterentwicklung und Automatisierung der bestehenden Aquaponicanlage
2018
Ergänzend zu der bereits im Vorjahr erfolgreich entwickelten und verwendeten Aquaponicanlage (Details dazu sind im Vorjahresbericht nachzulesen) wurde in diesem Schuljahr im Rahmen einer Diplomarbeit eine Weiterentwicklung und Automatisierung der bestehenden … mehr
Aquaponic
Aquaponic
2017
Aquaponic ist eine Kombination aus Aquakultur zur Fischzucht und Hydroponic zur Pflanzenzucht. In der Werkstätte wurde mit Schülern eine Anlage gebaut, bei der Ammoniak aus dem Fischkot durch Bakterien zu Nitrit und Nitrat umgewandelt wird und als Dünger für … mehr
Facebook-Freundschaften entstehen
Umgang mit Ressourcen mit Hauptaugenmerk auf Regenwaldrodung, Flächenverbrauch, Landraub u.v.m.
2016
Keine Beschreibung