ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Nachhaltiger Kaffee Genuss

Jahresbericht des Schuljahres 2021/2022

Schule: Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Naas
KoordinatorIn: Ing. Marchat Andrea
DirektorIn: Ing. Marchat Andrea
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Unser Hauptziel im Schuljahr 21/22 war die Umsetzung des Nachhaltigen Kaffeegenusses.
Die Grundidee war "wir brauchen ein gemütliches Platzerl für die Kaffeepause"
Für die Sessel wurden alte Ressourcen von der Pfarre genutzt. Bei der Gestaltung durften die SuS ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
Für die Nutzung der Böschung wurde sehr lange getüftelt. Letztendlich haben wir uns für die Verkleidung mit Holz entschieden. Beim Anlegen der Stufen im Gelände wurden wir von der Gemeinde großzügig unterstützt.
Für die Bepflanzung haben wir Hortensien gewählt - diese können dann im Herbst zu kreativen Gestecken und Türkränzen weiterverarbeitet werden.
Das neu gestaltete Platzerl wird gerne genutzt. Sei es in der Pause oder als Freiluftklasse.
Vielen Dank für die finanzielle Unterstützung durch den Bildungsförderungsfond.
Nutzung der fertigen Terrasse mit SuS, Lehrerinnen und Lehrern.
Auch der Herr Bürgermeister war zu Gast

Nutzung der fertigen Terrasse mit SuS, Lehrerinnen und Lehrern. Auch der Herr Bürgermeister war zu Gast

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Es wurden weitere Sessel upgecycelt
Aus Holzpaletten wurde ein Tisch gemacht
2 Stufen wurden in die Böschung gegraben - mit Holz verkleidet
Als Sonnenschutz reicht vorläufig ein größerer Sonnenschirm
Die restliche Böschung wurde teilweise neu bepflanzt
der alte Webstuhl wurde aktiviert - aus Stoffresten werden Teppiche gewebt

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Projekt "nachhaltiger Kaffeegenuss"
Es wurden weitere Sessel upgecycelt
Aus Holzpaletten wurde ein Tisch gemacht
2 Stufen wurden in die Böschung gegraben - mit Holz verkleidet
Als Sonnenschutz reicht vorläufig ein größerer Sonnenschirm
Die restliche Böschung wurde teilweise neu bepflanzt
Die Gemeinde hat uns bei den Holzarbeiten geholfen.
Die neu gestaltete Terrasse wird als Freiluftklasse genutzt.
Terrasse schließt gleich an den Schulgarten an - liegt Abseits vom Straßenverkehr

Wurde diese ÖKOLOG-Aktivität als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für nachhaltige Entwicklung gefördert und hat die Schule eine Projektdokumentation abgegeben?
Diese ÖKOLOG-Aktivität wurde als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für Umwelt und Gesundheit gefördert. Die Schule hat eine Projektdokumentation abgegeben.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
37

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Bei uns packen alle gleich mit an, egal ob männlich oder weiblich.
Wir leben außerdem Inklusion, da wir einige Integrationsschülerinnen und Schüler haben.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Wir arbeiten eng mit unserer Gemeinde zusammen.
Die Terrasse wird als Freiluftklasse genutzt.
Bei der gesunden Jause, die wir 2 mal im Jahr für die Volksschule zubereiten, wird die Terrasse ebenfalls genutzt.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Gemeindezeitung
social media

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Schülerbefragung

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Nachhaltiger Konsum und Produktion, Gesundheit und Wohlergehen

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Freude der SuS bei der Nutzung der neuen Begegnungszone.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Pausen werden eher im Freien gemacht
weniger Handykonsum durch Kaffeetrinken und Tratschen

Wo liegen unsere Stärken?
Alle werden gleich behandelt
Eingehen auf Bedürfnisse von Jugendlichen
Zusammen können wir viel schaffen
Kompetent - zuverlässig - naturnah

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
grüne Küche, green care Lernort, in Zukunft gesunde Schule