ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Jahresbericht SJ 21/22

Schule: HLW Krieglach
KoordinatorIn: Mag. Strauss Thomas
DirektorIn: DI(FH) Täubl Jochen
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Der Jahresbericht SJ 21/22 beschreibt die Umsetzung bzw. Covid-bedingte Verschiebung von Zielen und gibt einen Ausblick über Vorhaben im SJ 22/23.
Kräuterkunde und Kräutersammlung im eigenen Schulpark im Rahmen der Gesundheits-Projektwoche

Kräuterkunde und Kräutersammlung im eigenen Schulpark im Rahmen der Gesundheits-Projektwoche

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ziel 1: konnte nur zum Teil erfüllt werden, Messungen in Klassenräumen wurden durchgeführt, Lüftungskonzept
Ziel 2: Das Schuljahr 21/22 war geprägt von der Covid-Risikostufe 3, d. h. es waren bereits ab Herbst Schulveranstaltungen und Projekte verboten. Weiters waren viele Ressourcen sowohl bei den Lehrkräften als auch bei den Schüler*innen gebunden durch die vielen vom Ministerium geforderten Fördermaßnahmen.

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Finden einer neuen Erasmus+Partnerschule
Finden von Unternehmen, um Pflichtpraktika auch im Ausland im Rahmen von Erasmus+ durchführen zu können
Recherchetätigkeit durch Schüler*innen und Erasmus+Team auf diversen Plattformen
Möglichkeit der Vergabe des Themas für eine Diplomarbeit
Bereits durchgeführte Mobilität von zwei Lehrkräften
weitere Mobilitäten geplant (je nach Angeboten von Erasmus+)

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
20

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Erasmus+Projekte sind unabhängig vom Geschlecht für Schüler*innen von Interesse

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Erasmus+Mobilität im Rahmen der Berufsbildung in Spanien
Job-Shadowing einer spanischen Lehrkraft an der HLW Krieglach

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Homepage, Jahresbericht, SocialMedia-Kanäle

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Möglichkeiten zum Aufbau eines Netzwerkes
Möglichkeiten zur gemeinsamen Zusammenarbeit reflektiert

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Ziel 1: Erasmus+

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Maßnahmen waren nur ein Teilschritt.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Mobilität von Lehrkräften hat sich erhöht (Berufsbildung).
Neue Erkenntnisse konnten im Bereich Ernährung bereits umgesetzt werden.

Wo liegen unsere Stärken?
Wille zur Veränderung

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Erasmus+
Das Österreichische Umweltzeichen
Zertifizierte Gesunde Schule

Weitere Netzwerke
No blame approach