ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Alles ist Energie

Schule: MS Graz - Kepler
KoordinatorIn: Mag. Posch-Aldrian Judith
DirektorIn: DMS Dipl. Päd. Lenz Elfriede, BEd
Inhalt
Was ist Energie? Mit dieser Frage setzten sich die Schüler und Schülerinnen der 2A - Klasse gleich zu Beginn des Themenzentrierten Unterrichts mit dem Titel "Alles ist Energie" von 08.11. - 12.11.2011 auseinander. Das Ergebnis dieses umfangreichen Brain-stormings wurde auf einem Plakat festgehalten.
Im Anschluss wurde die Thematik "Footprint - Der ökologische Fußabdruck" behandelt. Als Einstieg diente eine Power-Point Vorführung. Dann ermittelten die SchülerInnen ihren persönlichen Fußabdruck. Sie beschäftigten sich auch mit der Frage, wie sie persönlich die Zerstörung des Planeten stoppen können und entwickelten Vorschläge zu persönlichen Verhaltensänderungen in den Bereichen Ernährung, Mobilität, Wohnen und Konsum und präsentierten diese auf Plakaten.
Anschließend setzten sich die SchülerInnen mit der Thematik "Abfall und Recycling" auseinander. Inhalte waren: verschiedene Abfallarten, richtige Abfalltrennung, Abfallvermeidung; Was geschieht mit dem Restmüll? Die SchülerInnen präsentierten ihre Ergebnisse wieder auf Plakaten.
Eine Führung im E-Werk Gösting ("Strom erleben") begeisterte die SchülerInnen. Das selbständige Durchführen von Experimenten fand besonders großen Anklang.
Im Anschluss wurden auch einige Messungen von den Schülern vorgenommen (Temperaturmessungen im Innen- und Außenbereich der Klasse, im Physiksaal und im Gangbereich der Schule).
Referenten vom Klimabündnis Steiermark führten einen Energietag in der Schule ("Energie macht Schule") durch. Die Themen Treibhauseffekt, Ursachen und Folgen des Klimawandels, Formen von Energie, Energieträger, Energiesparen, erneuerbare Energien und Sonnenenergie (Gewinnung von Strom und Wärme aus Sonnenlicht) wurden dabei den SchülerInnen im Stationenbetrieb auf anschauliche Art und Weise näher gebracht.
Filme zu den Themen Energie und Klima rundeten den Überblick ab.
Auch auf persönliche Möglichkeiten der Energiegewinnung wurde eingegangen: Energie durch Bewegung, durch Kreativität und durch gesunde Ernährung. So wurden u.a. Windräder gebaut und eine gesunde Jause zubereitet. Mit den SchülerInnen wurde in diesem Zusammenhang nochmals über regionale und saisonale Lebensmittel gesprochen.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken