ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

"Gegen Vieles ist ein Kraut gewachsen"

Schule: Christian Doppler Gymnasium
KoordinatorIn: Priv.-Doz. MMag. Dr. Schiffl Iris
DirektorIn: Mag. Plötzeneder Johannes
Handlungsbereiche:
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Dieses Medienprojekt der 1M-Klasse befasste sich mit dem Thema "Kräuter" in vier verschiedenen Gegenständen, das an einem Projekttag im Oktober durchgeführt wurde.
Es wurden sieben Kräuter ausgewählt, zu denen die Schüler auch einen Bezug haben: Ringelblume, Zitronenmelisse, Thymian, Löwenzahn, Spitzwegerich, Brennnessel und Lavendel.
In Deutsch wurden Kräutermärchen gelesen und verschiedene Textsorten erstellt. In Biologie entstanden Kräutersteckbriefe und praktische Umsetzungen in Form von Rezepten: Kräuterzucker, Lavendelsirup, Spitzwegerichöl, Lernkräutersäckchen, Löwenzahnkekse, Energiekugeln und Ringelblumensalbe. In Bildnerischer Erziehung wurden die Kräuter gezeichnet. In Informatik wurden am PC alle Bestandteile zu einer Broschüre vereinigt: Text, Zeichnung, Steckbrief, Rezept und Fotos der Aktivitäten. Der Druck der Broschüren wurde vom Elternverein finanziert.
Die Kräuterprodukte auf einen Blick

Die Kräuterprodukte auf einen Blick

Zwei Mädchen bei der Arbeit

Zwei Mädchen bei der Arbeit

Stolz werden die Broschüren präsentiert

Stolz werden die Broschüren präsentiert

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Erstellung eines Merkzettels zur Mülltrennung, der in den Klassen aufgehängt wird.
Erklärung der Mülltrennung in den ersten Klassen durch die Klassenvorstände!

Gesundheitsprojekt für Lehrer von der BVAEB (auf 3 Jahre verteilt): Vielseitiges Angebot für die Kollegen vom Faszientraining bis zur Einrichtung von zwei Ruheräumen.

Medienprojekt "Gegen Vieles ist ein Kraut gewachsen" der 1M

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Dieses Medienprojekt der 1M-Klasse befasste sich mit dem Thema "Kräuter" in vier verschiedenen Gegenständen, das an einem Projekttag im Oktober durchgeführt wurde.
Es wurden sieben Kräuter ausgewählt, zu denen die Schüler auch einen Bezug haben: Ringelblume, Zitronenmelisse, Thymian, Löwenzahn, Spitzwegerich, Brennnessel und Lavendel.
In Deutsch wurden Kräutermärchen gelesen und verschiedene Textsorten erstellt. In Biologie entstanden Kräutersteckbriefe und praktische Umsetzungen in Form von Rezepten: Kräuterzucker, Lavendelsirup, Spitzwegerichöl, Lernkräutersäckchen, Löwenzahnkekse, Energiekugeln und Ringelblumensalbe. In Bildnerischer Erziehung wurden die Kräuter gezeichnet. In Informatik wurden am PC alle Bestandteile zu einer Broschüre vereinigt: Text, Zeichnung, Steckbrief, Rezept und Fotos der Aktivitäten. Der Druck der Broschüren wurde vom Elternverein finanziert.

Handlungsbereiche
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
25

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Es wurden keine geschlechterspezifischen Lernzugänge berücksichtigt.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Es gab keine Außenkontakte bis auf den Elternverein.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Veröffentlichung im Jahresbericht 2020/21

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Durch Rückmeldungen der beteiligten Lehrer, Schüler .

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Ausbau von praktischer naturwissenschaftlicher Arbeit.

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Sehr positives Feedback der Schüler und Eltern.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Verbesserte Zusammenarbeit der Lehrer verschiedener Fachbereiche.

Wo liegen unsere Stärken?
Sie liegen im Teamgeist der Lehrerschaft.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken