ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Ausbildung von Umweltzeichenpeers

Schule: Mittelschule Ratten
KoordinatorIn: MA Berger Eveline
DirektorIn: Dipl. Päd. Steinbrenner Bernd
Handlungsbereiche:
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Situationsbedingt wurden heuer beide ersten Klassen zu Umweltzeichenpeers ausgebildet. Nach der 16 stündigen Ausbildung wurde ein Drehbuch geschrieben und ein Imagefilm über die Schule / Peers / Tätigkeiten gedreht.
Umweltzeichenpeers mit ihren Zertifikaten

Umweltzeichenpeers mit ihren Zertifikaten

Umweltzeichenpeers 1b mit ihren Zertifikaten

Umweltzeichenpeers 1b mit ihren Zertifikaten

Palettenmöbel in der Freiluftklasse

Palettenmöbel in der Freiluftklasse

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 4

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
In diesem Schuljahr konnten die selbstgebauten Palettenmöbel für die Freiluftklasse fertiggestellt werden. Die Sitzgelegenheiten sind dzt. für > 20 Personen konzipiert.Darüberhinaus wurden im Frühjahr Umweltzeichenpeers ausgebildet.

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Situationsbedingt wurden heuer beide ersten Klassen zu Umweltzeichenpeers ausgebildet. Nach der 16 stündigen Ausbildung wurde ein Drehbuch geschrieben und ein Imagefilm über die Schule / Peers / Tätigkeiten gedreht.

Handlungsbereiche
Gestalten von Schul- und Freiräumen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
26

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
war nicht relevant

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
keine

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Homepage; Regionalzeitung;

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Gespräche

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Ausbildung von Umweltzeichenpeers

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Motivation zum Erhalt des Umweltgedankens; Unterstützung des Umweltzeichenteams der Schule

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?

Wo liegen unsere Stärken?
Teamfähigkeit, Gemeinschaft, Zusammenarbeit; Kreativität;

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Erasmus+
Das Österreichische Umweltzeichen
Zertifizierte Gesunde Schule