ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Unser Kleiderkonsum_Fast Fashion vs Nachhaltige Mode

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: GRG 10 Laaer Berg Straße
KoordinatorIn: Dr. Eichinger Rene
DirektorIn: Mag. Heerstraß Karina
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
Inhalt
Alle Projekte übers Jahr werden am ÖKOS Tag unserer Schule präsentiert. Im weiteren wird hier nur auf eines der Projekte eingegangen: Unser Kleiderkonsum_Fast Fashion vs Nachhaltige Mode.

Am Projekttag berichteten die SchülerInnen über ihre Recherche zu Kleidungsproduktion und nachhaltige Alternativen. Dies wurde kombiniert mit einem Quiz und Nähwettbewerb für UnterstufenschülerInnen.

Zusätzlich führten die SchülerInnen der Projektgruppe ihre Recherche bei der Caritas fort und sammelten über mehrere Wochen hinweg Altkleider in der Schule, die der Caritas gespendet wurden.
Logo

Logo

ÖKOS Tag Präsentation

ÖKOS Tag Präsentation

ÖKOS Tag Präsentation

ÖKOS Tag Präsentation

ÖKOS Tag Präsentation

ÖKOS Tag Präsentation

ÖKOS Tag Präsentation

ÖKOS Tag Präsentation

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Neben der Weiterführung der bereits laufenden Projekte (Mülltrennung, ÖKOs Tag) wurden von einzelnen Klassen unterschiedliche Projekte in den Themenbereichen Ökologie und miteinander Leben geführt.

Im Bericht wird das Projekt "Unser Kleiderkonsum_Fast Fashion vs Nachhaltige Mode" behandelt.

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Alle Projekte übers Jahr werden am ÖKOS Tag unserer Schule präsentiert. Im weiteren wird hier nur auf eines der Projekte eingegangen: Unser Kleiderkonsum_Fast Fashion vs Nachhaltige Mode.

Am Projekttag berichteten die SchülerInnen über ihre Recherche zu Kleidungsproduktion und nachhaltige Alternativen. Dies wurde kombiniert mit einem Quiz und Nähwettbewerb für UnterstufenschülerInnen.

Zusätzlich führten die SchülerInnen der Projektgruppe ihre Recherche bei der Caritas fort und sammelten über mehrere Wochen hinweg Altkleider in der Schule, die der Caritas gespendet wurden.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
21

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Um Vorurteile abzubauen, wurden alle Schüler und SchülerInnen animiert am Knopfnähwettbewerb teilzunehmen.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Caritas Wien: Diese wurde einerseits als Experte hinzu gezogen und wurde mit den Kleiderspenden aus der Schule bedacht.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Das Projekt wurde am 12.3.2020 am schulinternen ÖKOs Tag präsentiert. Die Kleidersammlung wurde bereits davor über Plakate und Umfragen in den einzelnen Klassen beworben und durchgeführt.

Der ÖKOs Tag ist eine öffentliche Veranstaltung der Schule und soll vor allem Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen ansprechen.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Es wurde die Anzahl der gesammelten Wäschestücke ausgewertet. Es wurde auch über den Ressourcenverbrauch und die möglichen Einsparungen diskutiert.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "ökosoziale Schule"

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Natürlich konnte der Erfolg bereits daran erkannt werden, da Kleidung gesammelt wurde, die ansonst entsorgt worden wäre.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Ein höheres Bewusstsein für ressourcenschonenden Umgang mit Kleidung.

Wo liegen unsere Stärken?
starkes Projektmanagement, dass zu einer reibungslosen Umsetzung führte. Die Teams waren gut durchmischt mit sowohl kreativen als auch zielstrebigen Personen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken