ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

17 & WIR

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Mary Ward Privatgymnasium und ORG
KoordinatorIn: Mag. Gruber Martina
DirektorIn: Dr. Pfiel Ulrike
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
200 Lehrer*innen applaudierten den Schülerinnen und Schülern des Mary Ward Privatgymnasiums und ORG, die sie am 17.10. 2019 im WIFI St. Pölten auf eine Reise zu den SDGs mitnahmen. Zu jedem der 17 Sustainable Development Goals der UNO, die sich mit Themen wie Gesundheit und Wohlergehen, Sauberes Trinkwasser, Maßnahmen zum Klimaschutz, Geschlechtergerechtigkeit, usw. beschäftigen, hatten die Schülerinnen und Schüler anschauliche Modelle und Plakate vorbereitet oder sorgten mit Mitmachaktionen für eine Einstimmung aufs Thema.
Fazit: SDGs im Unterricht können Spaß machen und zukunftsgestaltend sein.
17&WIR 17&WIR
Umwelt.Wissen Tag Umwelt.Wissen Tag
Insekten-Rezepte Insekten-Rezepte
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Teilnahme an den Umwelt.Wissen Tage für Kids:

Mitte Februar besuchten die Schüler*innen der Klassen 2c, 3a und 3d die Umwelt.Wissen Tage an der Universität für Bodenkultur in Tulln. Zum bereits dritten Mal fanden diese Schnuppertage statt, mit dem Ziel, 10 - 14 jährige Schüler*innen mit spannenden Workshops und einem interaktiven Programm für Umwelt- und Naturwissenschaften zu begeistern. So schlüpften unsere Schüler*innen für einen Tag in die Rolle von Forscher*innen und konnten dadurch viele mögliche Betätigungsfelder hautnah erleben. Das Fazit nach einem Tag als Student*in der Boku: Gerne das nächste Jahr wieder!


Fridays for Future:
In Anlehnung an „Fridays for Future“ fand im Mary Ward Schulzentrum St. Pölten eine Veranstaltung zum Auftakt der Welt-Klimaschutzwoche statt.
Den Schüler*innen wurde in einem spannenden Vortrag der Unterschied zwischen Wetter und Klima erklärt. Ein aufrüttelder Brief einer Mutter und das Aufzeigen von guten Vorsätze als Beitrag zum Klimaschutz rundeten das Programm ab.


Rezepte mit Insekten:
Passend zum Global Earth Strike am 27. 9. 2019 wurde im Freifach Kochen mit Insekten experimentiert. Diese gelten als Proteinquelle der Zukunft und verursachen beim Konsum einen viel geringeren ökologischen Fußabdruck als herkömmliches Fleisch von Nutztieren wie Schweinen oder Kühen.
Nach kurzer Skepsis haben einige Kinder die gefriergetrockneten Tierchen sogar direkt als Knabbersnack probiert. In Kombination mit knusprigen Reisbällchen und geschmorten Cocktailtomaten oder als Buffalo Worm Pancake mit Bananen Topfen Topping mit Kiwibeeren haben unsere Gerichte aber sogar unserer Direktorin geschmeckt.

Gesunde Schule:
Die Leiterin des ÖKOLOG Teams hat die Ausbildung zur "Gesunden Schule Beraterin" absolviert und eine Projektarbeit zum Thema "Wassertrinken" erstellt. Die Umsetzung des Projektes konnte aufgrund der Corona Pandemie leider nicht erfolgen.

Ebenso mussten der BIKE Rider Bewerb für die Oberstufe und die Teilnahme am Umweltpreis der Stadt St. Pölten zum Thema "Vermeidung von Plastikmüll" abgesagt werden.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
200 Lehrer*innen applaudierten den Schülerinnen und Schülern des Mary Ward Privatgymnasiums und ORG, die sie am 17.10. 2019 im WIFI St. Pölten auf eine Reise zu den SDGs mitnahmen. Zu jedem der 17 Sustainable Development Goals der UNO, die sich mit Themen wie Gesundheit und Wohlergehen, Sauberes Trinkwasser, Maßnahmen zum Klimaschutz, Geschlechtergerechtigkeit, usw. beschäftigen, hatten die Schülerinnen und Schüler anschauliche Modelle und Plakate vorbereitet oder sorgten mit Mitmachaktionen für eine Einstimmung aufs Thema.
Fazit: SDGs im Unterricht können Spaß machen und zukunftsgestaltend sein.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
45

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Es waren sowohl Mädchen als auch Burschen mit großem Einsatz dabei.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Umwelt.Wissen Netzwerk

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Präsentation im WIFI im Rahmen einer Lehrerfortbildung
Präsentation der Poster und Ausstellungsobjekte im Schulhaus
Homepage
Instagram

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Feedback durch die Teilnehmer
Feedback der betreuenden Lehrer an die Schüler*innen

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Umweltbewußtes Handeln im Schulalltag implementieren

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Positive Rückmeldungen der Teilnehmer*innen.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Das Bewußtsein für die Bedeutung der SDGs wurde gestärkt.

Wo liegen unsere Stärken?
Im Oberstufenschwerpunkt "Wirtschaft" werden die Themen Nachhaltigkeit, bewußter Umgang mit Ressourcen aber auch Präsentationstechniken und enge Zusammenarbeit mit Betrieben in St. Pölten laufend thematisiert.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Biologie, Religion, Geografie, Deutsch, Englisch, Wirtschaftsethik, Fit for Life, Geschichte, Kochen, Spansich.

Weitere Netzwerke
VOSÖ