ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Ernährungsepoche

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Rudolf Steiner Schule Salzburg
KoordinatorIn: Walter Michael
DirektorIn: Mag. Bublik Yuliya
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
3 Wochen jeden Tag eine Doppelstunde.
8.Schulstufe.
Essenstagebuch über eine Woche geführt. incl. :Was Trinke ich?
Nachbesprechung: was esse ich täglich? Was nie? gesund/ ungesund? Was möchte ich mehr essen/ wes weniger?
Inhalte: KH, Fette, Eiweiße; Vitamine, Mineralien
die Verdauung
einzelne Lebensmittel genau betrachtet: Milch, Getreide, Soja.....Produktion,...
vom Samen zur Frucht
Soja und der Regenwald: unser Fleischkonsum.....was hat unser Lebensstil mit den anderen zu tun?
Thema: lebensmittel wegwerfen
Regional, Bio, Saisonal
Verpackungen, Plastik

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ziel 1:
Durch COVID 19 konnten wir uns sehr gut auf die Umweltzeichenprüfung vorbereiten, doch konnte das Audit nicht stattfinden. Viele Unterrichte im Bereich der Umwelt- und Friedenserziehung konnten bis März stattfinden - Pflanzenkunde- und Tierkundeepochen, Praktika und Workshops.
Mit Erwin Bernsteiner haben wir wieder einen sehr erfahrenen Betreuer gefunden, der uns in alle Umweltkriterien (auch solche wie Abfallwirtschaftsplan, Energie- und Wasserhaushalt) sehr konstruktiv berät.
Ziel 2:
Im abgelaufenden Schuljahr kamen wir zu einem Umweltteam in der Schülerschaft - rund um Aktionsgruppe von Fridays for future. Wir hatten regelmäßige Treffen, auch mit der Schulleitung. Ein "Problem", was sich immer wieder stellt: sind SchülerInnen in den oberen Klassen gut und engagiert angekommen, sorgen die Abschlussprüfungen bzw. der Abgang von der Schule immer wieder für Löcher, die von SchülerInnen unterer Klasse wieder gefüllt werden müssen. Wie bei meinem Chor...Eben Schule...

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
3 Wochen jeden Tag eine Doppelstunde.
8.Schulstufe.
Essenstagebuch über eine Woche geführt. incl. :Was Trinke ich?
Nachbesprechung: was esse ich täglich? Was nie? gesund/ ungesund? Was möchte ich mehr essen/ wes weniger?
Inhalte: KH, Fette, Eiweiße; Vitamine, Mineralien
die Verdauung
einzelne Lebensmittel genau betrachtet: Milch, Getreide, Soja.....Produktion,...
vom Samen zur Frucht
Soja und der Regenwald: unser Fleischkonsum.....was hat unser Lebensstil mit den anderen zu tun?
Thema: lebensmittel wegwerfen
Regional, Bio, Saisonal
Verpackungen, Plastik

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
28

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
In der Waldorfschule werden keine Unterschiede im Unterricht zwischen den Geschlechtern gemacht.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Keine

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Die Epoche wurde in dem nachfolgenden Elternabend der 8.Klasse vorgestellt.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Am Ende der Epoche fand eine große Reflexion mit den SchülerInnen statt.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die SchülerInnen sind nach der Epoche vermehrt in die Schulküche gegangen - anstatt zum Hofer.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
...

Wo liegen unsere Stärken?
Offenheit, Nachhaltigkeit, Bewusstsein

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Biologie, Ethik, Musik, Physik, Deutsch

Weitere Netzwerke
UNESCO Schule