ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Kein Titel

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: VS Weiler
KoordinatorIn: Fischer Elmar, M.A.
DirektorIn: Dir. Marte Karin
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Im Rahmen eines Kofferflohmarkts wollen wir alten und nicht-gebrauchten Gegenständen ein neues Leben einhauchen.
Die SchülerInnen der VS Weiler haben die Aufgabe, alte und nicht mehr verwendete, aber noch funktionierende Gegenstände (Spielsachen, Bücher ...) in einen tragbaren Koffer zu packen und in diesem Koffer im Flohmarkt diese Gegenstände zum Verkauf anbieten. Dabei sind immer zwei SchülerInnen ein Team. Dadurch kann ein/e SchülerIn für den Verkauf zuständig sein und das andere Kind kann als Käufer durch den Flohmarkt gehen. Anschließend tauschen die SchülerInnen ihre Funktion.
Neben diesem Kofferflohmarkt gibt es eine Fahrrad-Reparatur-Werkstatt, in dem Fahrräder wieder repariert werden.
Eine Station ist, aus alten T-shirts werden Einkaufstaschen gemacht. Dort werden auch alte Kleider upgecycled.
In der Schrauber-Werkstatt werden alte Elektrogeräte zerlegt oder, bei kleinen Problemen, sogar behoben.
Es gibt einen "Offenen Büchertisch" für Erwachsene und Kinder.
Das Buffet wird vom Elternverein aus regionalen Produkten mit Schwerpunkt Gesund und Nahrhaft organisiert und durchgeführt.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 3

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Im letzten Jahr hatten wir das Ökologthema "Plastikfrei leben" und hatten in diesem Bereich schon die ersten Verknüpfungen mit unserer Wegwerfgesellschaft.

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Im Rahmen eines Kofferflohmarkts wollen wir alten und nicht-gebrauchten Gegenständen ein neues Leben einhauchen.
Die SchülerInnen der VS Weiler haben die Aufgabe, alte und nicht mehr verwendete, aber noch funktionierende Gegenstände (Spielsachen, Bücher ...) in einen tragbaren Koffer zu packen und in diesem Koffer im Flohmarkt diese Gegenstände zum Verkauf anbieten. Dabei sind immer zwei SchülerInnen ein Team. Dadurch kann ein/e SchülerIn für den Verkauf zuständig sein und das andere Kind kann als Käufer durch den Flohmarkt gehen. Anschließend tauschen die SchülerInnen ihre Funktion.
Neben diesem Kofferflohmarkt gibt es eine Fahrrad-Reparatur-Werkstatt, in dem Fahrräder wieder repariert werden.
Eine Station ist, aus alten T-shirts werden Einkaufstaschen gemacht. Dort werden auch alte Kleider upgecycled.
In der Schrauber-Werkstatt werden alte Elektrogeräte zerlegt oder, bei kleinen Problemen, sogar behoben.
Es gibt einen "Offenen Büchertisch" für Erwachsene und Kinder.
Das Buffet wird vom Elternverein aus regionalen Produkten mit Schwerpunkt Gesund und Nahrhaft organisiert und durchgeführt.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
85

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Durch die Wahl der verschiedenen Stationen (Technisches Werken - Textiles Werken)

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Organisation "Tischlein-deck-dich"-Vorarlberg
Elternverein
Gemeinde

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Wäre durch die regionale Zeitungen gewesen.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Covid-19: War nicht möglich.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Die SchülerInnen erkennen den Wert von gebrauchten Gegenständen und sind auf unsere gegenwärtige Wegwerfgesellschaft sensibilisiert.

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Covid-19: War nicht möglich.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Covid-19: War nicht möglich.

Wo liegen unsere Stärken?
Kreative Umsetzungsmöglichkeiten

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
e-learning-Schule