ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

6K Worldvision

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Volksschule St. Margarethen/Raab
KoordinatorIn: Winkler Karin
DirektorIn: Winkler Karin
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
In manchen Ländern Afrikas müssen Kinder, bzw Frauen mindestens 6 km bis zur nächsten Wasserstelle gehen. Die schweren Wasserkrüge müssen zurückgetragen werden.
Wir hatten vor, mit den Kindern und möglichst vielen Eltern 6 km zu gehen um sie für diese Wasserbeschaffungswege zu sensibilisieren.
Im Vorfeld war ein informativer Elternbrief mit der Bitte um eine Spende für Wasserprojekte in Afrika geplant.
Um das Bewusstsein für die Ressource Wasser zu schärfen, hätten wir in allen Klassen zum Thema Wasser gearbeitet.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Einmal im Monat wurde ein Schülerkonferenz abgehalten um diverse Themen gemeinsam zu besprechen.
Mülltrennung,
Umgang mit Ressourcen (wie viele Papierhandtücher brauche ich zum Hände abtrocknen....),
Aktion Pedibus- reduzieren von Emissionen
Aktion Straßenmalen
Gesunde Jause mit regionalen Produkten
Natur erleben im Schulumfeld
Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
In manchen Ländern Afrikas müssen Kinder, bzw Frauen mindestens 6 km bis zur nächsten Wasserstelle gehen. Die schweren Wasserkrüge müssen zurückgetragen werden.
Wir hatten vor, mit den Kindern und möglichst vielen Eltern 6 km zu gehen um sie für diese Wasserbeschaffungswege zu sensibilisieren.
Im Vorfeld war ein informativer Elternbrief mit der Bitte um eine Spende für Wasserprojekte in Afrika geplant.
Um das Bewusstsein für die Ressource Wasser zu schärfen, hätten wir in allen Klassen zum Thema Wasser gearbeitet.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
0

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
0

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Geplant war die Zusammenarbeit mit den Eltern und mit worldvision.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Über die Homepage und die Gemeindezeitung würde die Öffentlichkeit informiert werden.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Wir hoffen dieses Projekt im Juni 2021 durchführen zu können.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."

Woran haben wir den Erfolg erkannt?

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?

Wo liegen unsere Stärken?
An unserer Teamfähigkeit und an unserer Solidaritätsbereitschaft

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule
Klimabündnis-Schule
Erasmus+

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Alle Fragen wurden fächerübergreifend im Unterricht behandelt