ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Sensibilisierung der Schüler für Klima- und Umweltschutz

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: VS Hohenthurn
KoordinatorIn: VD Magistra Hrast Amina
DirektorIn: VD Magistra Hrast Amina
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Bewusstseinsschärfung von Nachhaltigkeit durch den gezielten Einsatz von Maßnahmen im schulischen Umfeld:
Das gesamte Schulpersonal wird auf richtige Mülltrennung geschult und in diesem Zusammenhang auch neue, geeignete Müllbehälter angeschafft. Diese wurden in den Klassen untergebracht. Süße Säfte bleiben zu Hause. Ausschließlich Wasser wird in der Pause und im Unterricht getrunken.
Aus Plastikflaschen wurden "Dekokatzen" hergestellt, sowie Blumen, welche auf alten Brettern befestigt wurden und nun das Schulhaus schmücken.
Aus Abfallholz entstand ein riesiger Fußabdruck. Auf diesem werden alle Maßnahmen zum Thema "Klima- und Umweltschultz" für alle sichtbar gemacht.
In unseren Beeten wachsen viele Kräuter und Pflanzen. Diese wurden gesetzt, gesät und das ganze Jahr über gepflegt. Besondere Freude macht die Ernte, das Verarbeiten und Kosten.
Müllbehälter Müllbehälter
Blumen aus Plastikflaschen Blumen aus Plastikflaschen
Umwelt - Fußabdruck Umwelt - Fußabdruck
Dekokatzen aus Plastikabfällen Dekokatzen aus Plastikabfällen
Pflege der Kräuterbeete Pflege der Kräuterbeete
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 9

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im Schuljahr 2019/2020 im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Das gesamte Schulpersonal wurde in Bezug auf Mülltrennung geschult. Ein Workshop zum Thema Mülltrennung wurde vom Abfallwirtschaftsverband in der Schule durchgeführt. Geeignete Behälter zur Mülltrennung wurden angeschafft. Tägliches Wassertrinken stand im Vordergrund. Schüler der 3. Klasse hatten einen Workshop vom Nationalpark Hohe Tauern, zum Thema "Wasser". Die Pflanzen und Kräuter in unseren eigenen Kräuterbeeten wurden gesetzt, gesät, gepflegt und geerntet.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Bewusstseinsschärfung von Nachhaltigkeit durch den gezielten Einsatz von Maßnahmen im schulischen Umfeld:
Das gesamte Schulpersonal wird auf richtige Mülltrennung geschult und in diesem Zusammenhang auch neue, geeignete Müllbehälter angeschafft. Diese wurden in den Klassen untergebracht. Süße Säfte bleiben zu Hause. Ausschließlich Wasser wird in der Pause und im Unterricht getrunken.
Aus Plastikflaschen wurden "Dekokatzen" hergestellt, sowie Blumen, welche auf alten Brettern befestigt wurden und nun das Schulhaus schmücken.
Aus Abfallholz entstand ein riesiger Fußabdruck. Auf diesem werden alle Maßnahmen zum Thema "Klima- und Umweltschultz" für alle sichtbar gemacht.
In unseren Beeten wachsen viele Kräuter und Pflanzen. Diese wurden gesetzt, gesät und das ganze Jahr über gepflegt. Besondere Freude macht die Ernte, das Verarbeiten und Kosten.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
63

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Es gibt keine geschlechterspezifische Trennung

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Abfallwirtschaftsverband
Naturpark Hohe Tauern
Elternunterstützung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Durch das Aufhängen, oder Aufstellen im Schulgebäude.
Artikel und Fotos sind auf der Homepage zu besichtigen.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Fotos, Homepage, im Schulhaus zu betrachten
In den Konferenzen wurden die Maßnahmen immer wiederholt und besprochen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Klima- und Umweltschutz

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Spaß beim Herstellen der Sachen
Ständiges Betrachten der Sachen im Schulhaus
Richtige Mülltrennung
Es wird nur Wasser getrunken
Erkennen verschiedener Kräuter

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die nähere Umwelt wird bewusster wahrgenommen!

Wo liegen unsere Stärken?
In den oben genannten Maßnehmen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken