ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Müllvermeidung - Mülltrennung

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: Montessori ORG Grödig
KoordinatorIn: Mag. Tischendorf Andrea
DirektorIn: Mag. Wenzel-Anders Helga
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
Inhalt
Nach dem Umbau unseres Schulgebäudes und dem Umzug in neue Räumlichkeiten wurde doch tatsächlich darauf vergessen, an Mülltrennung zu denken. Die Klasse 7G (2018/19) startete daher im Rahmen des Schulfaches Globale Nachhaltigkeit ein Projekt zum Thema Müllvermeidung - Mülltrennung. Es wurde per Fragebogen ermittelt, welche Sorten an Müll vorwiegend im Schulalltag anfallen, ein Besuch der SAB (Salzburger Abfall-Beseitigung) stand am Programm, die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten Spiele, die dasTrennen der Müllsorten klar und einfach machen sollten und schlussendlich wurden von der Schule Mülltrennbehälter angeschafft und aufgestellt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten funktioniert die Mülltrennung nun problemlos.
Die Müllsammlung vor der Durchführung des Projekts Die Müllsammlung vor der Durchführung des Projekts
Kreieren von Spielen zum Thema Mülltrennung 1 Kreieren von Spielen zum Thema Mülltrennung 1
Kreieren von Spielen zum Thema Mülltrennung 2 Kreieren von Spielen zum Thema Mülltrennung 2
Präsentation der Spiele Präsentation der Spiele
Aktuell: Mülltrennung in den Klassenräumen Aktuell: Mülltrennung in den Klassenräumen
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 3

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Projekt und Umsetzung: Müllvermeidung und Mülltrennung an der Schule

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Nach dem Umbau unseres Schulgebäudes und dem Umzug in neue Räumlichkeiten wurde doch tatsächlich darauf vergessen, an Mülltrennung zu denken. Die Klasse 7G (2018/19) startete daher im Rahmen des Schulfaches Globale Nachhaltigkeit ein Projekt zum Thema Müllvermeidung - Mülltrennung. Es wurde per Fragebogen ermittelt, welche Sorten an Müll vorwiegend im Schulalltag anfallen, ein Besuch der SAB (Salzburger Abfall-Beseitigung) stand am Programm, die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten Spiele, die dasTrennen der Müllsorten klar und einfach machen sollten und schlussendlich wurden von der Schule Mülltrennbehälter angeschafft und aufgestellt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten funktioniert die Mülltrennung nun problemlos.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
20

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten problemlos im Team.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Führung in der SAB (Salzburger Abfall-Beseitigungsanlage) in Siggerwiesen.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Nach Aufstellen der Mülltrennstationen präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7G ihr Projekt in den Klassen und erklärten die Notwendigkeit der Mülltrennung und auch die Sortierung der Müllsorten.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Wöchentliche Überprüfung des Inhaltes der Mülleimer zeigte, dass die Trennmoral schnell gestiegen ist und auch die Müllmengen wurden weniger.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Mülltrennung

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Mülltrennung funktioniert nun.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Es fällt weniger Müll an und da die Schüler den Müll auch selbst entsorgen, ist das Reinigungspersonal entlastet.

Wo liegen unsere Stärken?
Zusammenarbeit

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Erasmus+