ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Bewegungstage

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: Volksschule Mauerbach
KoordinatorIn: Dipl.- Päd VOL Konrath Renate
DirektorIn: Frischmann Tanja, BEd
Handlungsbereiche:
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Durch die aktive Mitarbeit der Eltern, konnte den Kindern ein 3-tägiges Sport-, Bewegungs- und Entspannungsprogramm geboten werden. Der Bogen spannte sich von Fußball, Basketball, Softball, Tennis über Irish Dance, Zumba, Bewegungsspiele, Outdoor- Waldspiele, Krafttraining, bis zu Tai-chi, Yoga, Muntermacher, Entspannungsübungen, sogar Bierkistenklettern war dabei.
Oben oder unten? Oben oder unten?
Hoch hinaus Hoch hinaus
Der Krieger Der Krieger
Tennis ist toll! Tennis ist toll!
Immer rundherum Immer rundherum
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Die Schwerpunkte "Soziales Lernen" und "Psychosoziale Gesundheit" wurden weitergeführt.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Durch die aktive Mitarbeit der Eltern, konnte den Kindern ein 3-tägiges Sport-, Bewegungs- und Entspannungsprogramm geboten werden. Der Bogen spannte sich von Fußball, Basketball, Softball, Tennis über Irish Dance, Zumba, Bewegungsspiele, Outdoor- Waldspiele, Krafttraining, bis zu Tai-chi, Yoga, Muntermacher, Entspannungsübungen, sogar Bierkistenklettern war dabei.

Handlungsbereiche
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
158

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
bei manchen Aktivitäten wurden Mädchen und Buben getrennt, zB: Yoga

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Die Mitarbeit der Eltern und Angehörigen der SchülerInnen

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Aussendung daran teilzunehmen, Dankesbrief, Bilder auf der Schulhomepage

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Eine Befragung der SchüleInnen wurde durchgeführt, positive und negative Stellungnahme mit Begründung

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Gesunde Schule,

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Sehr positive Rückmeldung der Eltern, Kinder und Lehrer. Viele Anfragen nach jährlicher Abhaltung

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Es ergab sich dadurch manchmal ein anderer Blickwinkel auf die Kinder und Eltern. Das Engagement der Eltern war für uns eine sehr positive Erfahrung.

Wo liegen unsere Stärken?
Zusammenhalt, Organisation, Zielstrebigkeit

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Workshop: Gesunde Schuljause,
Erneuerbare Energie
Sachunterricht