ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Die Außenklasse "Grüne Klasse"

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: Volksschule Haiming
KoordinatorIn: VD Pohl Josef
DirektorIn: VD Pohl Josef
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
Inhalt
Nachdem bereits im Jahr 2017 die Mittel für die Außenklasse genehmigt worden sind, kann nun dieses Projekt endgültig umgesetzt werden. Da wir hier auf die Hilfe durch Gemeindemitarbeiter angewiesen sind, hat sich dieses Vorghaben ständig verzögert
Das Dach der Außenklasse wird "geflämmt" Das Dach der Außenklasse wird "geflämmt"
Kinder arbeiten fleißig mit... Kinder arbeiten fleißig mit...
Die Außenklasse wird den Unterricht bereichern. Die Außenklasse wird den Unterricht bereichern.
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Rund um unsere Schule findet in der Natur, am Naturlehrpfad, in der Außenklasse und im Schulgarten Unterricht in verschiedensten Formen statt. Die Schüler erfahren in diversen Kursen (Klimaschule, Wasserschule, Waldschule) über die Bedeutung der Zusammenhänge in unserer Natur. Die Wichtigkeit einer sauberen Natur ist den Kin-dern bewusst. Wir vermeiden aktiv Müll, kennen uns bei der Mülltrennung aus und helfen, die Umwelt sauber zu halten.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Nachdem bereits im Jahr 2017 die Mittel für die Außenklasse genehmigt worden sind, kann nun dieses Projekt endgültig umgesetzt werden. Da wir hier auf die Hilfe durch Gemeindemitarbeiter angewiesen sind, hat sich dieses Vorghaben ständig verzögert

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
50

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Alle Kinder waren gleichermaßen beteiligt.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kontakte mit der Gemeinde (Arbeit) und Bauunternehmen (Holz, Material), Zusammenarbeit mit Schülern der Mittelschule

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Ankündigungen und Artikel im Dorfblattl

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Bauschritte wurden mit der Gemeinde besprochen, Evaluation in den Schulkonferenzen

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Außenklasse

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Am Entstehen und Fertigstellen der Klasse

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die Geduld der Schüler und der Lehrpersonen wurde auf die Probe gestellt / Kooperation mit der Mittelschule

Wo liegen unsere Stärken?
Ausdauer / Beharrlichkeit / Zusammenarbeit

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken