ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Falkenprojekt

Schule: Volksschule Mils bei Imst
KoordinatorIn: Bullock Rebecca
DirektorIn: Dipl. Päd. Bullock Rebecca
Inhalt
Beobachtungen in Natur und über die Kameras - Dokumentation in Falkentagebüchern
Falkenbeobachtung

Falkenbeobachtung

Weibchen bringt Maus

Weibchen bringt Maus

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Beobachtung in der Natur und über die Kameras
Dokumentation - Falkentagebuch
Informationen und Wissen über Falken erwerben
Bilder, Zeichnungen, Plakate erstellen

Plastikvermeidung - keine Heftumschläge mehr

Maßnahme im Detail
Beschreibung der Maßnahme
Beobachtungen in Natur und über die Kameras - Dokumentation in Falkentagebüchern
Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
19
Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Alle SchülerInnen wurden gleichermaßen einbezogen.
Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Gemeinde und Chronistin
birdlife österreich
Buchhandlung Wiederlesen in Imst
Regionalbüro
Folder wurde an alle Schulen im Bezirk Imst geschickt
Dokumentation auf der website www.milsimbild.at
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Folder
www.milsimbild.at
Liveübertragung im Schaufenster der Buchhandlung Wiederlesen
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Präsentation der Falkentagebücher und Schüler-Expertengespräch mit Dr. Christoph Grissemann
Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die stufenübergreifende Zusammenarbeit ist intensiver geworden.
Wo liegen unsere Stärken?
Gemeinsame Arbeit an einem Projekt wobei alle Schüler ihren Fähigkeiten entsprechend einbezogen sind.