ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Aufführen unseres Klimatheaterstücks mit den vier Elementen Erde - Wasser - Feuer - Luft

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: VS - SÖRG
KoordinatorIn: VD Waldl Peter
DirektorIn: VD Waldl Peter
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Unser Jahresthema "Klima/Klimawandel/Klimaerwärmung" wurde durch Beobachtungen / Experimente / eigenständige Nachforschungen in der NAWI-Mappe dokumentiert. Als Abschluss studierten wir ein Klimatheaterstück ein. Jedes Schulkind übernahm eine Rolle. Die Eltern fertigten passende Kleidungsstücke für die vier Elemente "Erde, Wasser, Feuer, Luft und den Erfinder" an.
Zum Inhalt: Erde, Wasser, Feuer, Luft sind zu einer Party eingeladen. Anstelle eines Zauberers macht ein Erfinder mit den Gästen einige spannende Versuche zu den vier Elementen. Hauptthema ist die Klimaerwärmung, wie sie entsteht und was wir dagegen tun können.
Zum Abschluss sangen wir noch den Umweltsong, der die Zuhörer zum Nachdenken anregen sollte.
Darsteller von Erde, Feuer und Wasser

Darsteller von Erde, Feuer und Wasser

Die Darsteller der Luft und der Erfinder

Die Darsteller der Luft und der Erfinder

Übungen zu Helferfit vom ÖRK

Übungen zu Helferfit vom ÖRK

Flurreinigungsaktion mit unseren Jägern

Flurreinigungsaktion mit unseren Jägern

Apfelbackaktion mit Schülerinnen der HLW St. Veit

Apfelbackaktion mit Schülerinnen der HLW St. Veit

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
1.) Auseinandersetzung mit den Themen Klima/Klimawandel/Klimaerwärmung. Experimente zu den Themen im NAWI-Unterricht.
Vorbereiten und Aufführen unseres Klimatheaters.
2.) Verhaltenstraining "STOP das mag ich nicht". Die Schüler lernten mit einem geprüften Trainer, wie sie sich Fremden gegenüber verhalten sollten in Situationen, die sich nicht gut anfühlen.
3.) Bewirtschaften unseres Gartens und Verarbeiten der geernteten Produkte.
4.) Tage des Apfels ( Bauernhof / Backprojekt mit Schülerinnen der HLW
5.) Gesunde Jause
6.) Verkehrssicherheit- Unterweisung durch Polizei
7.) Aktionen mit dem Roten Kreuz: Auszeichnung - Helferfit
8.) Flurreinigungsaktion
9.) Wander-, Ski- und Schwimmtage

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Unser Jahresthema "Klima/Klimawandel/Klimaerwärmung" wurde durch Beobachtungen / Experimente / eigenständige Nachforschungen in der NAWI-Mappe dokumentiert. Als Abschluss studierten wir ein Klimatheaterstück ein. Jedes Schulkind übernahm eine Rolle. Die Eltern fertigten passende Kleidungsstücke für die vier Elemente "Erde, Wasser, Feuer, Luft und den Erfinder" an.
Zum Inhalt: Erde, Wasser, Feuer, Luft sind zu einer Party eingeladen. Anstelle eines Zauberers macht ein Erfinder mit den Gästen einige spannende Versuche zu den vier Elementen. Hauptthema ist die Klimaerwärmung, wie sie entsteht und was wir dagegen tun können.
Zum Abschluss sangen wir noch den Umweltsong, der die Zuhörer zum Nachdenken anregen sollte.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
38

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Das war nicht notwendig.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Experten wurden besucht oder kamen zu uns: Gärtner, Landwirte, Reinigungsfachfrau, Chemieprofessorin, Polizist,...

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Die Aufführung erfolgte für unsere geladenen Gäste am Schulgelände.
Bilder dokumentieren die Aufführung auf unserer Homepage.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Nachbesprechungen mit den Schulkindern, den Lehrern und Eltern.
Die SchülerInnen durften auch eigene - zum Thema passende - Versuche vorbereiten und vorführen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Klima - Klimawandel - Klimaschutz

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
An den positiven Reaktionen der Eltern und an den Eigenrecherchen der Schulkinder.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die SchülerInnen haben vermehrt eigene Nachforschungen betrieben. Sie haben Aktionen der Mitmenschen kritisch beobachtet. Sie haben erkannt, dass JEDER zum Klimaschutz beitragen kann. Die Vorbereitungen haben den Zusammenhalt in der Schulgemeinschaft gestärkt.

Wo liegen unsere Stärken?
Zusammenhalt in der Schulgemeinschaft. Flexibilität im Organisieren und Tun, da wir eine kleine Schule sind.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Sachunterricht, Mathematik, Deutsch

Weitere Netzwerke
MINT-Schule, eEducation Expert-Schule, Bewegte Schule