ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

"Sterz"-tastisch: Früher Grundnahrungsmittel - Heute Haute Cuisine

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: HLW/FSB Mureck
KoordinatorIn: Mag. Brodschneider Monika
DirektorIn: Mag. Dr. Puntigam Karin
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Die Wiederentdeckung eines traditionellen Grundnahrungsmittels stand im Mittelpunkt dieses Projektes. Über fast fünf Monate hindurch wurde einmal pro Woche als Jause Sterz und Kakao angeboten. Eine leckere Mahlzeit die auch wirklich satt macht.
Sterz und Kakao

Sterz und Kakao

Andrang bei der Sterzausgabe

Andrang bei der Sterzausgabe

Ein traditionelles Frühstück neu entdeckt

Ein traditionelles Frühstück neu entdeckt

War das lecker!!!

War das lecker!!!

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Dieses Projekt stand im Zeichen von Gesundheitsförderung und gesunder Ernährung. Unter dem Motto "Sterz-tastisch" wurde ein traditionelles und regionales Grundnahrungsmittel, der Sterz, als Jause wiederentdeckt.

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Die Wiederentdeckung eines traditionellen Grundnahrungsmittels stand im Mittelpunkt dieses Projektes. Über fast fünf Monate hindurch wurde einmal pro Woche als Jause Sterz und Kakao angeboten. Eine leckere Mahlzeit die auch wirklich satt macht.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
150

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Bei diesem Projekt war es nicht notwendig geschlechterspezifische Lernzugänge zu schaffen.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit der Wirtschaftsleiterin und den Ernährungspädagoginnen.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Auf Facebook und auf der Schulhomepage. Weiters wurde ein Artikel und Fotos im Jahresbericht veröffentlicht.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Die gemeinsame Jause trug merklich zu einem positiven Schulklima bei.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Ja

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Das Angebot einer Sterzjause wurde von Woche zu Woche stärker genutzt, sodass am Ende immer nur leere Töpfe übrig blieben. Als das Projekt zu Ende war haben sehr viele Schüler darum gebeten das Projekt zu wiederholen.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die Schulgemeinschaft wurde durch diese Maßnahme gestärkt, die Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsleitung verbessert und ein höheres Verantwortungsbewusstsein in Hinblick auf gesunde Ernährung erzeugt.

Wo liegen unsere Stärken?
Als kleine Schule können wir mit hohen sozialen Fähigkeiten punkten, die sich in unseren Projekten widerspiegeln.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen
Erasmus+