ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Effektive Atemübungen

Schule: MS Zirl
KoordinatorIn: Bock Marie-Helen
DirektorIn: Zangerl Stefan
Handlungsbereiche:
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
In einem Pilotprojekt mit einer Klasse wurde die Entspannungstechnik "Effektive Atemübungen" umgesetzt und wissenschaftlich begleitet. Dabei wurden neben der • In einem Pilotprojekt mit einer Klasse wurde die Entspannungstechnik „Effektive Atemübungen“ umgesetzt und wissenschaftlich begleitet. Dabei wurden neben der Einschulung, praktischen Umsetzung und selbsttätigen Fortsetzung durch SchülerInnen einen Test über die Auswirkung dieser Maßnahme durchgeführt. Die Ergebnisse waren sehr erfreulich. Alle Kinder steigerten sich in ihrer Konzentration und Effizienz (teilweise sehr) deutlich. Das o.a. Konzept wird mit Anfang des Schuljahres mit weiteren Entspannungstechniken und Bewegungseinheiten im Unterricht in allen Klassen implementiert. Alle LehrerInnen beteiligen sich in der Umsetzung und der persönlichen Anwendung.
Entspannte Schülerinnen

Entspannte Schülerinnen

Gesunde Jause

Gesunde Jause

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 12

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Bewegte Schule - Gesunde Schule

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
In einem Pilotprojekt mit einer Klasse wurde die Entspannungstechnik "Effektive Atemübungen" umgesetzt und wissenschaftlich begleitet. Dabei wurden neben der • In einem Pilotprojekt mit einer Klasse wurde die Entspannungstechnik „Effektive Atemübungen“ umgesetzt und wissenschaftlich begleitet. Dabei wurden neben der Einschulung, praktischen Umsetzung und selbsttätigen Fortsetzung durch SchülerInnen einen Test über die Auswirkung dieser Maßnahme durchgeführt. Die Ergebnisse waren sehr erfreulich. Alle Kinder steigerten sich in ihrer Konzentration und Effizienz (teilweise sehr) deutlich. Das o.a. Konzept wird mit Anfang des Schuljahres mit weiteren Entspannungstechniken und Bewegungseinheiten im Unterricht in allen Klassen implementiert. Alle LehrerInnen beteiligen sich in der Umsetzung und der persönlichen Anwendung.

Handlungsbereiche
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
200

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Alle SchülerInnen beteiligen sich geschlechterunabhängig an der Vorbereitung der Bewegungseinheiten. Das Gleiche gilt für die Vorbereitung und Ausgabe einer gesunden Jause, die wöchentlich einmal angeboten wird.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Wissenschaftliche Begleitung und Beratung durch Dr. Alfred ENDL (Klinischer u. Psychologe, Gesundheitspsychologe)
Kooperation mit Dr. Klaus Greier (Sportwissenschaftler) im Bereich bewegte Schule
Regionale Obst- und Gemüsebauern
Marktgemeinde Zirl

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Vorläufig nur bei Elternabenden, Klassen- und Schulforum, Homepage
Im Herbst Presseaussendung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Wissenschaftliche Begleitung
Konferenzen
SchülerInnenbefragung

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
"Schaffung einer gesunden Arbeitsumgeb."

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Höhere Konzentrationsfähigkeit
Engagement der SchülerInnen bei der Aktion „Gesunde Jause“

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die Beteiligten erkennen die Möglichkeit der positiven Beeinflussbarkeit durch ihre Maßnahmen.

Wo liegen unsere Stärken?
Notwendigkeit des Agierens mit neuen Methoden wird überwiegend erkannt

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken