ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Erneuerung des Schulgartens

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: Öffentliche Volksschule Hyrtlplatz mit Tagesbetreuung 2340 Mödling
KoordinatorIn: VL Müllner Larissa
DirektorIn: VOL Herbst Ulrike
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Voriges Jahr machten sich die Schüler und Lehrer schon Gedanken, wie unser Schulgarten aussehen soll. Auf alle Bedürfnisse sollte geachtet werden. Mithilfe einer Architektin und Schülern der HTL Mödling machten wir uns ans Werk. Die Stadtgemeinde Mödling half natürlich finanziell und tatkräftig mit. Als Thema wählten wir: "Kinder aus aller Welt"
Zugang mit Naschhecke Zugang mit Naschhecke
Schulgarten - 5 Bäume Schulgarten - 5 Bäume
Lernecke im Schulgarten Lernecke im Schulgarten
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 4

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen schönen, auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmten Schulgarten zu bauen. Dies haben wir umgesetzt und in diesem Schuljahr schon über die Maßen genossen und ausgenützt!

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Voriges Jahr machten sich die Schüler und Lehrer schon Gedanken, wie unser Schulgarten aussehen soll. Auf alle Bedürfnisse sollte geachtet werden. Mithilfe einer Architektin uns Schülern der HTL Mödling machten wir uns ans Werk. Die Stadtgemeinde Mödling half natürlich finanziell und tatkräftig mit. Als Thema wählten wir: "Kinder aus aller Welt"

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
160

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Mädchen wie Buben konnten ihre Bedürfnisse äußern und dies wurde auch in der Umsetzung berücksichtigt: Für die Burschen war der Fußballbereich besonders wichtig, die Mädchen wollten einen Bereich zum Sitzen und Plaudern.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Die Schüler der HTL plante die Sitzgelegenheit unter unserer Trauerweide und setzte sie in Form einer runden Holzbank um. Eine Architektin plante mit uns, die Gemeinde Mödling sorgte für die Verwirklichung.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Am Anfang dieses Schuljahres wurde der Schulgarten feierlich mit dem Bürgermeister und vielen Vertretern der Gemeinde eröffnet. Auch die Presse war zugegen.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Die Freude an der Benutzung, samt Integrierung des vorhandenen Hochbeets und unserer Naschhecke, zeigt uns deutlich, wie wichtig dieses Projekt war und wie wertvoll der Umgang mit der Natur für die Kinder ist (Betreuung des Hochbeets, neu gepflanzte Bäume werden betreut, Unkraut gezupft,...)

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
"Erneuerung des Schulgartens"

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
An der Freude der Schüler und Lehrer, unseren Schulgarten in vollen Zügen zu genießen, die Kinder beobachten die Pflanzen, die dort wachsen und pflegen die Beete.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die Kinder zeigen noch mehr Interesse, Beete zu pflegen, die Naschhecke und das Hochbeet zu betreuen, die Spielgeräte zu nutzen und sich gerne in der Natur aufzuhalten.

Wo liegen unsere Stärken?
Der Unterricht kann jetzt oftmals im Freien statt finden, da wir auch Plätze haben, wo die Kinder schreiben können, außerdem äußern die Kinder öfter den Wunsch, ins Freie zu gehen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Klimameilenaktion im September; Waldprojekt, Wasserprojekt (Teilnahme Trinkpass) , Naturschutz, Umweltschutz - Sachunterrichtsthema in allen Klassen