ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Mission X - Snoopies Crew und der Blick auf unsere Erde aus einer anderen Perspektive

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: Volksschule Gattendorf
KoordinatorIn: BEd, Dipl.Päd. Jurkovich Ursula
DirektorIn: Dir. Gettinger Josef
Handlungsbereiche:
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Mission X - train like an Astronaut ist ein internationaler, nachhaltiger Schulklassenwettbewerb für Kinder im Alter von 8-12 Jahren, durchgeführt von NASA und ESA mit einer Reihe von Übungen zu Weltraumwissen, Bewegung und Sport, sowie der Bedeutung gesunder Ernährung im täglichen Leben, effektivem Lernen und Teamarbeit. Die "Missionen" sind explizit nach dem Training der echten Astronauten bei NASA und ESA konzipiert.
Snoopies Crew trifft auf Franz Viehböck Snoopies Crew trifft auf Franz Viehböck
Snoopies Crew auf nachhaltiger Mission Snoopies Crew auf nachhaltiger Mission
Auf dem Weg ins AEC nach Linz Auf dem Weg ins AEC nach Linz
Wir haben es geschafft! Wir haben es geschafft!
...and the Oscar for best teamspirit goes to... ...and the Oscar for best teamspirit goes to...
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 6

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ökolog als UÜ wöchentlich, der Baumlehrpfad im Jahreskreis mit Irmgard Maasz (Waldpädagogin), Gesunde Jause, Bobby Bottle (Glasrecycling), Seminarbäurin zum Thema Zucker in Lebensmitteln und Getränken, Weiterführung der Trink - Bar und des Obst- und Gemüse Buffetts in allen Klassen, Mission X - unsere Erde aus einer anderen Perspektive, bewegte Schule - die tägliche Turnstunde (Bewegungscoach miteinbezogen), Bepflanzen des Hochbeets, Gartenprojekt mit dem KIGA, uvm.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Mission X - train like an Astronaut ist ein internationaler, nachhaltiger Schulklassenwettbewerb für Kinder im Alter von 8-12 Jahren, durchgeführt von NASA und ESA mit einer Reihe von Übungen zu Weltraumwissen, Bewegung und Sport, sowie der Bedeutung gesunder Ernährung im täglichen Leben, effektivem Lernen und Teamarbeit. Die "Missionen" sind explizit nach dem Training der echten Astronauten bei NASA und ESA konzipiert.

Handlungsbereiche
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
17

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Schülerinnen und Schüler nahmen geschlechtsspezifisch gleichberechtigt an den Übungen teil, es wurden alle Lernzugänge berücksichtigt

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Die Kooperation erfolgte mit NASA, ESA, ESERO, FFG, Franz Viehböck und dem ORF Schulsportmagazin "Schule bewegt", dem Ars Electronica Center Linz in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Österreichischer Planetarien, Gemeinden, Eltern, Elternverein

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Öffentlichkeitsarbeit wurde während des gesamten Projekts durchgeführt mit den lokalen Printmedien, via facebook, youtube, ORF, Gemeindezeitungen. Das Projekt endete mit der Abschlussveranstaltung im AEC Linz und der Verleihung der "Oskars".

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Das Projekt zielt darauf ab, Kinder über das Thema Raumfahrt zu einem gesünderen und sportlicheren Lebensstil anzuregen, Raumfahrt und naturwissenschaftliche Fragestellungen besser kennen zu lernen und die Verbindung zu gesunder Ernährung und Bewegung herzustellen.
Die Evaluation erfolgte mündlich und schriftlich in Form von Befragungen, Diskussionsrunden mit Kindern und Eltern.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Ja

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Den Erfolg erkannten wir an der besseren Kondition, einem verbesserten Körperbewusstsein, an der erfolgreichen Absolvierung der gestellten Aufgaben und der Auszeichnung mit dem goldenen "Oskar" für Teamgeist.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Wissenschaftliches Denken und Forschen, sowie noch mehr Teamarbeit, d.h. der Zusammenhalt in der Klasse, die Klassengemeinschaft verstärkte sich positiv. Das Ansehen der Schule wurde gesteigert, die Präsenz in den Medien machte die Bevölkerung aufmerksam auf unser Tun.

Wo liegen unsere Stärken?
Im gemeinsamen Miteinander sowohl innerhalb, wie auch außerhalb der Schule, z.B. im Einbeziehen der Eltern, Gemeinde und Experten.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken