ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Energieeffizienz im Klassenzimmer - Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 für die

Schule: HTL St. Pölten
KoordinatorIn: Dipl.-Ing. Karner Ferdinand
DirektorIn: Direktor DI Pfeffel Martin
Inhalt
Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und effizienter Ressourceneinsatz stehen heute mehr denn je auf der Agenda von Betrieben, öffentlichen Einrichtungen und im Privatbereich. Internationale Normen wie ISO 50001:2011 bieten einen Leitfaden, wie ein effizientes Energie-Management eingeführt werden kann. Die Abteilung Elektrotechnik der HTL St. Pölten, seit 2013 ÖKOLOG-Schule, hat im Neubau für 17 Klassen im 2. Stock ein effizientes Energie-Management-System aufgebaut, die Schnittstellen zu den Messstellen von Energiezählern programmiert und so einen Zugriff auf energierelevante Daten inkl. Heiz- und Raumbelegungskurven ermöglicht. Die so geschaffene Datenbasis dient zur Optimierung eines Energiemanagement-Systems. Es kann eine genaue Analyse gemacht werden, wo an der Schule Energie eingespart werden kann und welche konkreten Einsparungs-Maßnahmen ergriffen werden sollen. Ein weiterer Auftrag für künftige Diplomarbeiten ist es (so sieht es auch die ISO 50001 vor) ein Maßnahmenpaket zur Bewusstseinsbildung und Schulung von LehrerInnen, SchülerInnen und weiterem Personal zu erstellen und dieses auch umzusetzen.
Dieses Automatisierungsprojekt zur Energieoptimierung ist so konzipiert, dass es auch in anderen Schulen eingesetzt werden kann.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken