ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Erreichung des Umweltzeichens für Schulen

Schule: Volksschule Rangersdorf Ökolog und Umweltzeichenschule
KoordinatorIn: VD Golger Franz
DirektorIn: VD Golger Franz
Inhalt
Als Schwerpunkt für dieses Schuljahr setzten wir die Erreichung des Umweltzeichens. Damit verbunden galt es die Aufgabenverteilung zu klären. So wurden heuer 7 Bereiche für das Umweltzeichen in Angriff genommen, und zwar: Umweltpädagogik, Verkehr und Mobilität, Umweltmanagement, Wasser und Abfall, Energie und Bauausführung, Außenraum, Chemie und Reinigung.
Zur Umsetzung der Kriterien für diese Teilbereiche gab es Arbeitsgruppen, in die auch die Schüler immer wieder eingebunden wurden. So konnten sie ihre Wünsche für die Außenraumgestaltung schriftlich und zeichnerisch darstellen.
Zur Erhebung des sozialen Schulklimas wurden Eltern, Schüler und Lehrer mittels Fragebogen befragt. Die Auswertung dieser Bögen wurde ihnen mitgeteilt.
Die gleiche Vorgangsweise erfolgte zur Erhebung des Mobilitätsverhaltens der Schüler und der Lehrer.
Die Vertreter der Gemeinde übernahmen den Teilbereich "Energie und Bauausführung", sodass Verbrauchszahlen erhoben wurden und Einsparmöglichkeiten aufgezeigt wurden.
Als Abschluss unserer Vorbereitungen für das Umweltzeichen gab es eine Prüfung und Begehung unserer Schule. Wir konnten über 90% der umzusetzenden Kriterien erfüllen (60% wären für eine fünfklassige Volksschule wie wir eine sind, notwendig gewesen)
Die Überreichung des Umweltzeichens durch den Umweltminister (Ministerin) erfolgt im Mai 2014.





















Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
Ökolog, Umweltzeichenschule,