ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Ich bin für mich verantwortlich: "Gesunde Ernährung"

Schule: MS Graz - Kepler
KoordinatorIn: Mag. Posch-Aldrian Judith
DirektorIn: DMS Dipl. Päd. Lenz Elfriede, BEd
Inhalt
Ziele des Projektes:
Kennenlernen des biologischen Landbaus bzw. Sensibilisierung für gesunde Nahrungsmittel.
Förderung des Verantwortungsbewusstseins zur Gesunderhaltung des eigenen Körpers.
Gefahren der Fehlernährung erkennen und das traditionelle Ernährungsverhalten in Hinblick auf gesunde Ernährung einschätzen können.
Essgewohnheiten am Beispiel Frühstück, Schuljause und Mittagessen beschreiben, darstellen und diskutieren können.
Eine positive Einstellung zu einer bewussten und gesunden Ernährung aufbauen.

Durchführung des Projektes:
Im Mai 2008 erstellen die SchülerInnen der 2. Klassen im Biologie-und Informatikunterricht Fragenbögen zu den Essgewohnheiten der SchülerInnen.
Anfang Juni werden alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule dazu befragt.
In unserer Projektwoche in der letzten Juniwoche wird auf einem Biobauernhof zum Thema "Wildkräuter" gearbeitet.
In Gruppen erfolgt die Auswertung und Interpretation der Fragebögen und die Vorbereitung der Präsentation.
Im Workshop "Fit und munter mit heimischen Lebensmitteln" werden u.a.die Bereiche "Heimische und weitgereiste Nahrungsmittel, Fair Trade, gesundes Frühstück, gesunde Jause und Getränke" mit einer Diätologin und Ernährungsberaterin praktisch umgesetzt.
Bei Frau Archan, die AMA Bäuerin ist, erleben die Kinder in der "Geschmacksschule" Lebensmittel mit allen Sinnen.
Eine Projektzeitung zum Thema "Gesunde Ernährung" und ein gesundes Rezeptbüchlein werden gestaltet.
Schließlich findet am letzten Projekttag eine Präsentation für die Eltern statt.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken