ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

AUS.GEBRANNT BURNOUT Hilfeschrei von Körper und Seele

Schule: BHAK Zwettl
KoordinatorIn: Mag. Huber Mario
DirektorIn: Dir. Mag. Dorfinger Martina
Inhalt
Auftraggeber:Arbeitskreis"Gesundheit und Soziales" der Stadtgemeinde Zwettl unter der Leitung von Doz.Prim.Dr.Manfred Weissinger
Oberstes Ziel war es, die Menschen innerhalb der Schule und auch außerhalb über Burnout zu informieren. Um die derzeitige Situation beurteilen zu können, führten wir eine Marktforschung durch, welche uns zeigte, was Jugendliche und Erwachsene über das Burnout-Syndrom wissen. Zusätzlich planten und organisieretn wir einen Vortrag zu dieser Thematik im Sparkassensaal mit den Referenten Prim.Dr.Paulus Hochgatterer und Dr.Johannes Püspöck. Dabei ging es um Ursachen der Krankheit und wie man verschiedenen Risiken entgegenwirken kann. Dabei wurde auch das Leistungsangebot des Lebens.Resorts Ottenschlag vorgestellt. Bei der anschließenden Diskussion erkannten wir, wie groß das Interesse unseres Publikums an diesem Thema war und dass bereits viele Menschen überlastet bzw. Burnout-gefährdet sind. Kurze Zeit später organisierten wir für die 3 AK an unserer Schule einen Workshop zu diesem Thema , wo die SchülerInnen auch mit diversen Entspannungstechniken vertraut gemacht wurden.
Für die verschiedenen Events entwarfen wir Flyer und Plakate.
Natürlich setzten wir uns auch mit den wirtschaftlichen Folgen dieser Erkrankung auseinander; besonderes Augenmerk legten wir aber auf Bewusstsensbildung, Prävention und Behandlungsangebote.
Schließlich präsentierten wir unser gelungenes Projekt vor zahlreichen Besuchern im Saal der Sparkasse Zwettl am 2.3.2012.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
COOL-Netzwerk
ENIS
ÖKOLOG