ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Wir sind Klima

Schule: MS Pöggstall
KoordinatorIn: Gric Judith, BEd
DirektorIn: Schauer Markus
Inhalt
Im Schuljahr 2023/24 setzte das Ökologteam verschiedene Schwerpunkte zum Thema "Klima und Nachhaltigkeit".

Das SDG 13 (Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen) wurde im Unterricht durchgenommen und Lösungsansätze wurden diskutiert.

Vielfältige Projekte stellten sicher, dass die SchülerInnen sich mit der Thematik auf unterschiedliche Weisen auseinandersetzten.
Wir halten den Wald um Pöggstall sauber!

Wir halten den Wald um Pöggstall sauber!

Fleißige Helfer

Fleißige Helfer

kleine Pause

kleine Pause

Die Crew

Die Crew

Fleißig, fleißig!

Fleißig, fleißig!

ekelige Sachen wurden gefunden

ekelige Sachen wurden gefunden

ekelige Sachen wurden gefunden

ekelige Sachen wurden gefunden

Maßnahme im Detail
Beschreibung der Maßnahme
Bei der Auseinandersetzung des SDG 13 überlegte sich das ÖKOLOG-Team folgende Zugänge:

- Exkursion zur FH St.Pölten - Workshop "Stop Food Waste"
- Teilnahme an der Aktion "NÖ Frühjahrsputz"
- Projekt zum Thema "Upcycling" (jahrgangsübergreifend)
- Workshop (Südwind) - Mein Beitrag zum Weltklima

Im folgenden wird der Projekttag zum Thema "Stop Littering" thematisiert.
Wurde diese ÖKOLOG-Aktivität als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für nachhaltige Entwicklung gefördert und hat die Schule eine Projektdokumentation abgegeben?
Ja
Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
120
Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperationspartner waren:

Die NÖ Umweltverbände ...
... stellten Müllsäcke, Handschuhe, Greifer zur Verfügung.
... stellten Plakate und Werbematerial zur Verfügung

Der Verschönerungsverein Pöggstall
... lies beim gemeinsamen "Aufräumtag" gewisse Strecken übrig, die wir mit den SchülerInnen der MS danach gereinigt haben.
... stellte für alle teilnehmenden Schüler Erfrischungsgetränke zur Verfügung
... holte liegen gebliebene Müllsacke und zu große Gegenstände danach mit dem Auto ab und brachte sie ins ASZ.
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Fotos wurden in der Gemeindezeitung veröffentlicht.

Bericht und Fotos wurden über Facebook öffentlich gemacht.

Bericht und Fotos auf der Schulhomepage.
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Gemeinsam mit dem Verschönerungsverein wurde ausgemacht, dass die MS Pöggstall nächstes Jahr wieder an dem Projekt teilnimmt.

Die Schüler wurden im Unterricht nochmal zum Thema Müll/Müllvermeidung/Mülltrennung sensibilisiert.
Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Hoffentlich mehr Bewusstsein für Umweltverschmutzung.
Wo liegen unsere Stärken?
Müllvermeidung