ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Die Welt verändert sich durch dein Vorbild, nicht durch deine Meinung

Schule: HTL-Baden, Malerschule Leesdorf
KoordinatorIn: Geiderer Karin, BEd
DirektorIn: Prof. Mag. Grabner Birgit
Inhalt
• Teilnahme an der Weihnachstpackerl-Aktion (Team-Österreich)

• Gemüsepyramide im Schlosspark soll weitergeführt werden (zuständig für die Pflege: Lisa und Vee/2BFBMG, mit Unterstützung vom Ökolog-Team)

• Ökolog-Buffet am Volleyballturnier, den 22.9.23 sowie am Sporttag am Ende des Schuljahres
• Ökolog-Buffet am Tag der offenen Tür

• Ökolog-Buffet am diesjährig geplanten Weihnachtsmarkt

• Wasser sparen (betreffend Oetker-Werkstätten)

• 21.11.23 Kinobesuch mit den ersten Klassen in Wr. Neustadt, EU YOUTH CINEMA: anders essen, das Experiment

• Aktion Bücherkasten wurde von Schulleitern Prof. Mag. Grabner genehmigt. Kasten soll bei Haupteingang links in der Mauernische aufgestellt werden. Bücherregale müssen im Kasten noch angebracht werden.

• Glascontainer: Auf Anregung von Schülerinnen und Schüler unseres Ökolog-Teams möchten wir gerne Glas ordnungsgemäß entsorgen können. Absprache mit Schulleiterin Prof. Mag. Grabner und dem Schulerhalter muss noch gehalten werden.

• Frühjahr 2024: Müllsammelaktion (Absprache eventuell mit GVA Baden)

• Exkursion 2024: Donau-Auen
Sensorik Labor Wien - unser Ökolog-Team Schuljahr 23/24

Sensorik Labor Wien - unser Ökolog-Team Schuljahr 23/24

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Teilnahme an der Weihnachtspaket-Aktion Tafel Österreich, Ökolog-Buffet und kleiner Flohmarkt am Tag der offenen Tür, diesjährigen Weihnachtsmarkt, Sporttag, Kinobesuch (EU YOUTH CINEMA- anders essen, das Experiment, Einrichtung eines Bücherkasten, Frühjahr: Müllsammelaktion; Exkursion Donau Auen

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Sensorik Labor in Wien. Die Schülerinnen und Schüler wurden zur sicheren Nutzung von Lebensmitteln unterwiesen und auf einen sinnvollen Umgang mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum hingewiesen. Unter Mikroskopen konnten die Jugendlichen die unterschiedlichsten Schimmelarten beobachten, verschiedenste Lebensmittel blind verkosten und Gerüche erraten.

Handlungsbereiche
Keine Handlungsbereiche vorhanden

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
0

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Geschlechterspezifische Lernzugänge waren durchgehend vorhanden.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Sensorik Labor Wien

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Exkursion

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Feedback der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
weil alles eine 2. Chance verdient hat

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Schülerinnen und Schüler waren sehr beeindruckt, vor allem die Zusammenarbeit mit dem Team des Sensorik Labors, die auch von Menschen mit besonderen Bedürfnissen präsentiert wurde.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Durch eines dieser Aktionen stiegen die Mitglieder unseres Ökologteams um mehr als die Hälfte

Wo liegen unsere Stärken?
Soziales kreatives weltoffenes Team

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken