ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Die Bedeutung der Insekten anhand der Honigbiene

Schule: Kreativ Mittelschule Stockerau
KoordinatorIn: Tittler-Schneider Barbara
DirektorIn: Bed Smith Kerry Susan
Inhalt
Die Forscherklassen der zweiten Klassen unserer Schule setzten sich in einem längeren Projekt mit Insekten auseinander. Am Beginn wurde allgemein die Tierklasse der Insekten behandelt (Merkmale, Entwicklung, Bienen, Ameisen, Schmetterlinge). Dabei wurde besonders auf die Honigbiene eingegangen. Ein Besuch bei einem Imker zeigte den SuS auf praktische Art und Weise, was Bienen zu leisten im Stande sind (Honigproduktion, Bestäubung).
Die SuS besuchten ebenso den Bienenlehrpfad in der Stockerauer Au. Dabei erkennten sie die große Wichtigkeit der Honigbiene für das ökologische Gleichgewicht der Natur und der Nahrungsversorgung des Menschen. Ein Großteil der Nutzpflanzen und Wildpflanzen sind auf die Bestäubung durch Honigbienen angewiesen, um einen guten Ertrag zu erbringen.
Die SuS erhielten Arbeitblätter und informierten sich anhand von 7 Lehrtafeln über das Leben und die Arbeitsleistung der fleißigen Honigbienen.
1. Das Leben der Honigbiene
2. Bienen sind fleißige Bestäuber
3. Die Biene als Befruchter
4. Die Sprache der Bienen
5. Bienenhonig – wertvoll und süß
6. Bienen sammeln nicht nur Honig
7. Die Partnerschaft zwischen Bienen und Pflanzen
Die Kontrolle der Lösungen erfolgt selbsttätig vor Ort mithilfe von QR-Codes.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Mikroskopieren, Spiele, Forscheraufträge

Maßnahme im Detail
Beschreibung der Maßnahme
Die Forscherklassen der zweiten Klassen unserer Schule setzten sich in einem längeren Projekt mit Insekten auseinander. Am Beginn wurde allgemein die Tierklasse der Insekten behandelt (Merkmale, Entwicklung, Bienen, Ameisen, Schmetterlinge). Dabei wurde besonders auf die Honigbiene eingegangen. Ein Besuch bei einem Imker zeigte den SuS auf praktische Art und Weise, was Bienen zu leisten im Stande sind (Honigproduktion, Bestäubung).
Die SuS besuchten ebenso den Bienenlehrpfad in der Stockerauer Au. Dabei erkennten sie die große Wichtigkeit der Honigbiene für das ökologische Gleichgewicht der Natur und der Nahrungsversorgung des Menschen. Ein Großteil der Nutzpflanzen und Wildpflanzen sind auf die Bestäubung durch Honigbienen angewiesen, um einen guten Ertrag zu erbringen.
Die SuS erhielten Arbeitblätter und informierten sich anhand von 7 Lehrtafeln über das Leben und die Arbeitsleistung der fleißigen Honigbienen.
1. Das Leben der Honigbiene
2. Bienen sind fleißige Bestäuber
3. Die Biene als Befruchter
4. Die Sprache der Bienen
5. Bienenhonig – wertvoll und süß
6. Bienen sammeln nicht nur Honig
7. Die Partnerschaft zwischen Bienen und Pflanzen
Die Kontrolle der Lösungen erfolgt selbsttätig vor Ort mithilfe von QR-Codes.
Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
49
Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
In diesem Projekt nicht
Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Imker
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Stadtzeitung Stockerau
Website der Schule
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Nachbesprechung, Power Point Präsentation
Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Wichtigkeit der Insekten, Unsere Insektenhotels im Schulhof bekommen für viele eine wichtigere Bedeutung
Wo liegen unsere Stärken?
Themen praxisnah aufbereiten