ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Beteiligung an der MitmachRegion Voitsberg

Schule: FS für Land- und Ernährungswirtschaft Maria Lankowitz
KoordinatorIn: Ing. Flecker Frieda
DirektorIn: Dipl.-Päd. Ing. Langmann Margit
Inhalt
Menschen tun sich zusammen, um gemeinsam vor Ort Lösungen für ökologische, ökonomische und soziale Fragen unserer Zeit umzusetzen.
Auszug aus den Visionen:
> Das Gemeinsame vor das Trennende stellen.
> Bereits funktionierende nachhaltige Projekte sichtbar machen.
> Vernetzung für bessere Sichtbarkeit und Wahrnehmung.
> Bewusstseinsbildung für die Gestaltung einer "enkeltauglichen" Zukunft.
Unsere Schule am Marktplatz der Mitmach-Konferenz

Unsere Schule am Marktplatz der Mitmach-Konferenz

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Die Flächen für Wildblumen wurden erweitert.

Beteiligung an Gemeinschaftsprojekten zur Stärkung der Region.

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Beteiligung an der "MitmachRegion" Bezirk Voitsberg

Handlungsbereiche
Keine Handlungsbereiche vorhanden

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
70

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Beteiligung ohne Unterschiede durch das Geschlecht.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit dem Team der "MitmachRegion" Bezirk Voitsberg

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Präsentation im Zuge einer öffentlichen Veranstaltung. Medien

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Feedback

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Stärkung der Regionalität

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Positives Feedback und Reaktionen der Beteiligen, Eltern und der Öffentlichkeit.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
-

Wo liegen unsere Stärken?
Praktische Kompetenzen der Schüler, "learning by doing"

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken