ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Ökolog & Nachhaltigkeit

Schule: MS Adnet
KoordinatorIn: Prof. Macheiner Gabriele
DirektorIn: DMS Dipl.- Päd. Mag. Franek Erich
Inhalt
"Ökologie & Nachhaltigkeit" ist neben unseren Schwerpunkten "Technik & Design" und "Wirtschaft & Medien" unser neuer alternativer Pflichtgegenstand den wir im Schuljahr 2021/22 in das Leben gerufen haben. Wir starteten mit den 1. + 2. Klassen. Während in den ersten Klassen das Hauptaugenmerk in der Haltbarmachung von Speisen (Marmelade, Säfte, Kräutersalz u.v.m) und im Bereich upcyceln/Dekorgegenstände lag, wurde in den 2. Kassen der Schwerpunkt vor allem dem Thema "Ökosystem Garten" gewidmet. Es wurden unsere Kräutersprirale und unser Hochbeet bepflanzt - es wurde Kräutersalz, Lippenbalsam und Hollersaft erzeugt und ein Apfelbaum (Projektbeschreibung) gepflanzt. In den kommenden Jahren geht es darum diesen neuen Schwerpunkt zu ergänzen und zu verfeinern.
Schüler*innen beim Einpflanzen der Bäume

Schüler*innen beim Einpflanzen der Bäume

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Es war wieder erwarten ein sehr erfolgreiches Schuljahr - folgende Projekte, Workshops und Aktivitäten wurden gesetzt:
Apfelbaum im Schulgarten gepflanzt (2. Klassen)
Lippenbalsam hergestellt
Verschiedenste Produkte konserviert (Marmelade, Hollersaft....)
Rosmarinsalz erzeugt
Kräutersprirale bepflanzt
Hochbeet bepflanzt + geerntet
Workshop/Lehrausgang>Waldpädagoge
Workshop/Lehrausgang> Bienen
Projekttage/Baumkronenweg mit versch. Umwelt-Aktivitäten u.v.m.
Upcyceln > Rucksack aus Jeans
Upcyceln > Dosen aus Blumentöpfe
Tauschbörse
u.v.m.

Maßnahme im Detail
Beschreibung der Maßnahme
Projekt Apfelbaum:
+ Kooperation mit dem ortsansässigen Obstbauverein
+ Jungbäume wurden hier bestellt
+ Schüler*innen (2. Klasse) pflanzten die Bäume in Kooperation der Experten im Schulgarten ein
+ Die Bäume werden von den Schülern, in den Kooperation mit den Experten, in den folgenden Jahren betreut, gepflegt, geschnitten.
+ Wissensinputs durch die Experten - Alles Wissenswerte rund Apfel und Apfelbäume
+ Nach Beendigung der MS Zeit wird der Baum ausgegraben und darf nach Hause mitgenommen werden :-)
Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
20
Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Sowohl Mädchen als auch Burschen nehmen am Projekt teil! - Es wurden und werden keinerlei geschlechtsspezifische Unterschiede gemacht!
Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Obstbauverein Adnet - Gemeinde Adnet - Lagerhaus Hallein
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Elterninformation (Elternbrief) - Gemeindeinformation/Homepage - Schulhomepage
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
..das wachsen der Bäume wird laufend verfolgt - anwurzeln, Blätterwuchs, Äste....
Es sollte im kommenden Jahr wiederholt werden....
Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Der Apfel, das Obst insgesamt als wichtiger Teil der gesunden Nahrung - Äpfel werden nun im Schulbuffet als Teil des Jausen Angebotes verkauft!
Wo liegen unsere Stärken?
...in der Zusammenarbeit - wird ein Projekt angegangen arbeiten alle Beteiligten daran mit..