ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Yes, we trenn!

Schule: BG/BRG Purkersdorf
KoordinatorIn: Mag. Bauer Tatjana, BA
DirektorIn: Hofrat Mag. Ille Irene
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Das heurige Schuljahr stand ganz im Zeichen der Mülltrennung, welche äußerst professionell vom neuen Umweltteam, bestehend aus Schüler:innen der Ober- und Unterstufe in allen Klassen vermittelt wurde. Zu diesem Zweck wurden neue Müllbehälter angeschafft, ein:e "Müllbeauftagte:r" pro Klasse gewählt sowie für eine gut leserliche Beschriftung der Müllbehälter in den Klassen gesorgt. Das Umweltteam hat die Koordination und Umsetzung fast zur Gänze alleine übernommen - ein großer Erfolg für das junge Team!
Des Weiteren wurden auch heuer wieder zahlreiche Projekte umgesetzt: Trink- und Jausenführerschein (1. Klassen), Klimafit zum Radlhit (2. Klassen), Bienen-Workshop (2. Klassen), Nistkästen bauen (3. Klassen), Müllsammeln in der Schule und in Purkersdorf...
Mülltrennungsprojekt "Yes, we trenn" des Umweltteams (Schüler:innen der Ober- und Unterstufe)

Mülltrennungsprojekt "Yes, we trenn" des Umweltteams (Schüler:innen der Ober- und Unterstufe)

Aktion "Nistkästen bauen" vom Team "Natur im Garten"

Aktion "Nistkästen bauen" vom Team "Natur im Garten"

Aktion "No waste November" des Jane Goodall Instituts

Aktion "No waste November" des Jane Goodall Instituts

Aktion "No waste November" des Jane Goodall Instituts

Aktion "No waste November" des Jane Goodall Instituts

Besuch des regionalen Imkers zur Aufklärung über die Honigbiene und deren Schutz für alle 2. Klassen

Besuch des regionalen Imkers zur Aufklärung über die Honigbiene und deren Schutz für alle 2. Klassen

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Neuaufstellung des Umweltteams: Schüler:innen aus Ober- und Unterstufe als Sprachrohr für Umweltangelegenheiten im Schulverband; großes Projekt zum Einstieg: „Yes, we trenn“ - Projekt zur Mülltrennung: Schüler:innen des Umweltteams haben alle Klassen (1. - 8. Klasse) zum Thema „richtige Mülltrennung“ aufgeklärt, die Müllbehälter in den Klassen übersichtlich und groß beschriftet, sodass die Mülltrennung in den Klassen besser funktioniert

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Mülltrennungsprojekt „Yes, we trenn!“
Neu aufgestelltes Umweltteam der Schule hat im Rahmen des Projekts alle Klassen der Schule (1. - 8. Klasse) zum Thema „richtiges Mülltrennen in der Schule“ aufgeklärt, die Müllbehälter wurden neu und übersichtlicher beschriftet und es wurden spezielle Behälter für die Entsorgung von Aluminiumdosen angeschafft und gestaltet
Pro Klasse wurden 2 Verantwortliche aufgestellt, die die Mülltrennung in den jeweiligen Klassen im Auge behalten und gegebenenfalls nachjustieren können

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
950

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
-

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
-

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Bericht auf der Schulhomepage, Projekt als PPP-Präsentation in der Schulaula

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Gezielte Mülltrennung, weniger (falsch getrennter) Abfall - seltenere Müllentleerung von Seiten der Gemeinde

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Neuaufstellung des Umweltteams + Reduzierung des Mülls bzw. Bessere Mülltrennung

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Verantwortungsbewusster Umgang mit Mülltrennung, bessere Beschilderung der Müllcontainer führt zu erhöhter Aufmerksamkeit, 2 Verantwortliche pro Klasse für „Nachbesserung“, falls gefordert

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?

Wo liegen unsere Stärken?

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Erasmus+
Das Österreichische Umweltzeichen
Zertifizierte Gesunde Schule

Weitere Netzwerke
Digitale Schule, Gesunde Schule NÖ, PILGRIM Schule, eEducation expert.Schule