ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Nachhaltiger Umgang mit unseren Ressourcen - unser Thema!

Jahresbericht des Schuljahres 2021/2022

Schule: Mittelschule und Musikmittelschule Auersthal
KoordinatorIn: OLMS Ledl Andrea
DirektorIn: DNMS OSR Schlederer Andrea
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Aufgrund der auch in diesem Jahr vorherrschenden Coronasituation mussten wir unsere Pläne für das Schuljahr 2021/22 verwerfen und haben uns dazu entschlossen, das längst notwendige Thema "Müll" in unseren Fokus zu stellen.
Gemeinsam mit dem GVU des Bezirkes und dem Dorferneuerungsverein Auersthal brachten wir unser Projekt zur erfolgreichen Umsetzung.
Die Schüler wurden für ein besonders wichtiges Thema sensibilisiert und können durch Wissen und Verstehen einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit ihrer Umwelt pflegen.
Müllsammelaktion mit dem Dorferneuerungsverein

Müllsammelaktion mit dem Dorferneuerungsverein

Projekt - Müllvermeidung/Mülltrennung/Recycling

Projekt - Müllvermeidung/Mülltrennung/Recycling

Müllsammelaktion

Müllsammelaktion

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 8

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Folgende ökologische Aktivitäten wurden durchgeführt:
1. Müllsammeln mit dem Dorferneuerungsverein Auersthal
2. Müll-Projekt in Zusammenarbeit mit dem GVU des Bezirks Gänserndorf
3. Bauen von Nistkästen
4. Revitalisierung des Naschgartens
5. "Wir sind in Bewegung"
6. Projekt Suchtprävention

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Mit Hilfe unseres "Müll-Projekts", das wir gemeinsam mit dem GVU des Bezirkes Gänserndorf durchführten, sollte den SchülerInnen bewussterer Umgang mit unseren Ressourcen nähergebracht werden. Hier steht natürlich die Vermeidung von Müll an oberster Stelle, gefolgt von richtiger und effizienter Müllentsorgung/Mülltrennung. Auch das Recycling war ein wichtiges Thema.
Interessante Vorträge und praktische Arbeit verschafften wieder neues Bewusstsein für einen besseren Umgang mit den Geschenken der Natur und dem was wir als Menschen in ihr hinterlassen, hin zu einem nachhaltigeren Lebensstil.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
202

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Da der Zugang zu diesem Thema geschlechtsneutral ist, wurde hier mit Mädchen und Burschen gleichermaßen gearbeitet.
Gegendert wurde allerdings bei schriftlichen Ausarbeitungen.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
GVU des Bezirkes Gänserndorf
Dorferneuerungsverein Auersthal

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Aufgrund der Corona-Maßnahmen war es uns leider nicht möglich, unser Projekt aktiv öffentlich zu präsentieren, es ist allerdings auf unserer Homepage nachzulesen.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Gesprächsgruppen
Aufgreifen des Themas in den verschiedensten Unterrichtsgegenständen (Biologie, Geographie, Chemie, ...)
Austausch verschiedener Ideen zur Mülltrennung, Müllvermeidung, ...
Umsetzung

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Bewusster Umgang mit unseren Ressourcen

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Sensibilisierung in der "Wegwerf-Kultur"
Kritischer Umgang mit dem eigenen Konsumverhalten
Motivation zur Veränderung

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bewusstseinsbildung
Nachhaltigeres Denken und Handeln

Wo liegen unsere Stärken?
In unserer starken Gemeinschaft (Schüler - Eltern - Lehrer) und der guten Zusammenarbeit mit der Schulgemeinde und den uns untersützenden Organisationen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule