ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Projekt "Zu gut für die Tonne"

Schule: MS Pöggstall
KoordinatorIn: Gric Judith, BEd
DirektorIn: Schauer Markus
Inhalt
Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen beschäftigten sich im Rahmen des Biologieunterrichts mit dem Thema "Zu gut für die Tonne". Ziel war es, schonend mit Lebensmitteln umzugehen und Verschwendung zu hinterfragen bzw. zu vermeiden.
Projekt "Zu gut für die Tonne"

Projekt "Zu gut für die Tonne"

Projekt "Zu gut für die Tonne"

Projekt "Zu gut für die Tonne"

Projekt "Zu gut für die Tonne"

Projekt "Zu gut für die Tonne"

Projekt "Zu gut für die Tonne"

Projekt "Zu gut für die Tonne"

Projekt "Zu gut für die Tonne"

Projekt "Zu gut für die Tonne"

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Aufgrund von COVID 19 war die Durchführung von Workshops nur schwer umzusetzen, daher wurde im Rahmen des Biologieunterrichts eine Projekt zum Thema "Zu gut für die Tonne" in den 4. Klassen umgesetzt.

Maßnahme im Detail
Beschreibung der Maßnahme
Energie, Klima und ich! - Workshop - Verschoben auf SJ 2022/23
Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
0
Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Keine Angabe
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Keine Angabe
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Keine Angabe
Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Keine Angabe
Wo liegen unsere Stärken?
Keine Angabe