ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Gelebte Gemeinschaft und Ernährung

Jahresbericht des Schuljahres 2021/2022

Schule: Allgemeine Sonderschule Loosdorf
KoordinatorIn: Rosenberger-Fertl Clara, BEd
DirektorIn: SOL, Dip. Päd. Sperl Karin
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Natur erleben im Schulumfeld
Inhalt
Heuer wurde der Schwerpunkt in den Bereichen Gemeinschaft und Ernährung gesetzt. Aufgrund der Vielfalt an unserer Schule ist es uns wichtig, dass wir alle einen guten Zusammenhalt haben und auf unser Wohlbefinden achten. Da wir seit 2020/2021 Wasserschule sind, wird besonders auf gesunde Ernährung geachtet, wobei sich dies auch in weiteren Bereichen wie dem Kochunterricht zeigt.
Das große WIR

Das große WIR

Kochunterricht

Kochunterricht

Ausflug ins Schwimmbad

Ausflug ins Schwimmbad

gemeinsames spielen

gemeinsames spielen

Tierpark Haag

Tierpark Haag

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 3

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ziel 1: "Gelebte Gemeinschaft"
Umgesetzte Maßnahmen:
- Kooperationen in Bewegung und Sport wurden geschaffen
- es gab einen gemeinsamen Wandertag (Tierpark Haag)
- gemeinsames spielen am Spielplatz
- Klassenübergreifende Wandertage/Ausflüge (Schwimmbad-Besuch)

Ziel 2: "Ernährung"
- Projekt Wasserschule wurde gestartet
- Kinder werden sensibilisiert Wasser zu trinken
- Wasserkrüge in den Klassen samt Gläser und Trinkflaschen stehen den Kindern zur Verfügung
- Obst- und Gemüse-Wasser wurde in den Klassen aufgestellt
- Verwendung von regionalen Produkten im Kochunterricht
- Nachhaltigkeit und Ernährung wird gezielt im Kochunterricht an erste Stelle gestellt
- Themen wie Ernährung, Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit,... wird in den Fächern behandelt

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Die ASO Loosdorf wird zur Wasserschule.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Natur erleben im Schulumfeld

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
38

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Aufgrund der Geschlechtergerechtigkeit wurden für alle die gleichen Materialien bereitgestellt.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Vor dem Start des Projekts erkundigte sich unsere Direktorin bei der N2NOE Tut gut! Wasserschule Organisation, wie die Rahmenbedingungen für eine Wasserschule aussehen und organisierte eine externe N2NOE Tut gut! Wasserschule-Expertin. Diese sollte den Lehrpersonen in einem Seminar das Konzept der Wasserschule näherbringen.
Zuvor wurden die Lehrpersonen in einer Konferenz gebeten eine gemeinsame Umfeld-Einschätzung durchzunehmen, um sich als Schule adäquat auf die Expertin und den Themenbereich der Wasserschule einstellen zu können.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Das Konzept der Wasserschule wurde nur Klassenintern von den jeweiligen Lehrpersonen vorgestellt.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Es erfolgte eine klasseninterne Evaluierung von den Klassenlehrpersonen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Ernährung

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Wasserwoche bereitete den Kindern großen Spaß. Besonders gut gefallen haben den Schülerinnen und Schüler die eigenen Wasserflaschen, welche sie nun jeden Tag mit in die Schule nehmen. Das Wasser mit den Früchten scheint den Lernenden zu schmecken.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
- Die Schülerinnen und Schüler erkennen die Wertigkeit von Wasser.
- Die Kinder nehmen gesunde Flüssigkeiten auf.
- Die Lernenden wirken ruhiger und arbeiten konzentrierter.
- Der Zuckerkonsum sinkt drastisch.

Wo liegen unsere Stärken?
Der Schulzusammenhalt wächst durch das gemeinsame Ziel.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken