ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Sustainable Development Goals der UNESCO

Schule: Caritas Ausbildungszentrum Seegasse
KoordinatorIn: Cinar Tansu, BeD
DirektorIn: Walter Andreas, MA
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Verschiedene Projekte, Exkursionen und Unterrichtsinhalte, z.B. "Save Soil!";
Exkursionen zu "Wienenergie" und Besuch eines Sozialmarktes
Besuch der City Farm im Augarten, Besprechen der SDGs im Englisch-Unterricht.
Dauerhafte Einrichtungen zur Einsparung von Ressourcen: offenes Bücherregal, Gratis-Lebensmittel-Kisterl
Save Soil!
Präsentieren der Gruppenarbeiten

Save Soil! Präsentieren der Gruppenarbeiten

Save Soil!
Erforschung der Erde

Save Soil! Erforschung der Erde

Jetzt wird gepflanzt

Jetzt wird gepflanzt

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
UNESCO-SDGs in verschiedenen Gegenständen umgesetzt

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
In verschiedenen Klassen wurden in Englisch Projekte zum Thema "Save Soil!" durchgeführt, hier einige der Fragestellungen, die behandelt wurden:

52% of our fertile soil is already dead.
The UN says that in 60 years all of our soil is dead.
So we want to take action!
Why did that happen?
What are the consequences?
What can we the 2HS / 4HS do?
-we grew our own vitamins
-we wrote letters to politicians like Karl Nehammer, Ursula von der Leyen for example.
-we informed ourselves and others
-we stop buying plastic and start buying organic food, reuse our drinking bottles and fill it with water!
For more information go to:
www.consciousplanet.org

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
50

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Briefe an Bundeskanzler Nehammer und andere PolitikerInnen

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."

Woran haben wir den Erfolg erkannt?

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?

Wo liegen unsere Stärken?

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
WieNGS Wiener Netzwerk Gesundheitsfördernde Schulen