ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

"Papier und Wir"

Schule: Volksschule Jochbergengasse
KoordinatorIn: Dipl.Päd. Jandrasits Elke
DirektorIn: Dipl.Päd. Mayer Gabriele
Inhalt
Um Bewusstsein für die Wichtigkeit von Mülltrennung und Ressourcenschonung zu schaffen, entstand unser diesjähriges Projekt:

- Papiermüll-Sammelaktion: Wie viel kg Papiermüll sammeln wir als Schule in 2 Wochen?
- Mitmachausstellung "Papier und Wir" für die ganze Schule in der Aula mit vielen Stationen
- Fortführung des Papiermüllsammelns unter Miteinbeziehung aller Klassen, des Horts und aller an der Schule tätigen Personen.
Wir schmücken die Klasse mit Testanleitungen!

Wir schmücken die Klasse mit Testanleitungen!

Wir schöpfen unser eigenes Papier!

Wir schöpfen unser eigenes Papier!

Ein kleiner Teil unserer Ausstellung

Ein kleiner Teil unserer Ausstellung

Unser diesjähriges Schätzspiel

Unser diesjähriges Schätzspiel

Wie viel Papier fällt in 2 Wochen an?

Wie viel Papier fällt in 2 Wochen an?

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
- Mitmachausstellung in der Aula "Papier und Wir"
- Mülltrennaktion in den Klassen in Kooperation mit Hort, Reinigungspersonal und Schulwart
- Projektwochen: "Gute Raumluft" und "Wassertrinkpass"
- Bachpatenprojekt
- Umweltspürnasen
- gesunde Jause
- Upcycling-Projekte
- Anzucht von Kräutern und Pflanzen in Klassen
- "Becherlupen" im Einsatz bei Ausflügen

Maßnahme im Detail
Beschreibung der Maßnahme
Aufgrund der mangelnden Mülltrennung an unserer Schule haben wir uns dazu entschlossen, ein klassenübergreifendes Papiermüll-Sammelprojekt verbunden mit einer Mitmachausstellung zum Thema Papier in der Aula zu starten:
- Gespräche mit Reinigungskräften, HortpädagogInnen, LehrerInnen, Schulwart
- Durchführung einer Papiersammelaktion in einem bestimmten Zeitraum: Abwiegen des gesammelten Papiermülls
- Finden einer geeigneten Sammelstelle für den Papiermüll und Zugänglichmachung der Papiercontainer
- 2-wöchige Ausstellung in der Aula mit vielen Stationen:
Experimente, Schätz-Gewinnspiel, Papiervermeidung, Papiersorten, Papierherstellung (Papierschöpfen), Büchertauschbörse, Papier-Kunstwerke-Ausstellung, Spiele mit Papier
Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
250
Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Alle in Arbeits- und Informationsblättern verwendeten Formulierungen waren Gender-gerecht.
Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kontakt mit der MA 48
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Einladung zur Mitmachausstellung
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Feedback durch die LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen
Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
großes Interesse an Ökolog- Themen, funktionierende Papiertrennung
Wo liegen unsere Stärken?
unser Einsatz und Engagement