ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Unser Heimatort

Schule: Volksschule Maria Rojach
KoordinatorIn: vL Rothleitner Margit
DirektorIn: prov. VD Perchtold-Weißenegger Petra
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Durch dieses Projekt soll bereits in der Grundschule den Kindern die Gelegenheit
geboten werden Experimente durchzuführen. Sie sollen die Möglichkeit haben naturwissenschaftliche Begebenheiten anhand lebensnaher Beispiele kennen zu lernen und zu begreifen.
Das Hauptziel dieses Projektes ist es, ausgewählte Themenbereiche aus dem naturwissenschaftlichen Bereich des Sachunterrichts in heterogenen Lerngruppen
schülerorientiert zu gestalten, um (freies) Experimentieren zu ermöglichen.
Sicht auf unseren Heimatort

Sicht auf unseren Heimatort

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Lehrausgänge rund um unseren Heimatort
Schaffen von Forscherecken

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Durch gestaltete Lernumgebungen sind Möglichkeiten zur inhaltlichen Vertiefung, zu Fragestellungen und zum Experimentieren und Forschen geschaffen.
Forschermappen wurden angelegt und es wurde begonnen, darin zu arbeiten.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
81

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Keine Kooperation mit Persönlichkeiten im im Ort und in der Gemeinde aufgrund der Pandemie

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Keine Präsentation aufgrund der Pandemie

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Keine Evaluierung aufgrund der Pandemie

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Unser Heimatort als Grundlage zum Entdecken und Forschen im Sachunterricht

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Vereinbartes und Festgelegtes wurde eingehalten. Lehrausgänge wurden geplant und bis zum Lockdown planmäßig durchgeführt.
Der kollegiale Austausch hat gut funktioniert.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Durch die Pandemie wurde das Team gestärkt und der Zusammenhalt wurde intensiviert. Das Grundlegende gewann an Gewichtigkeit.

Wo liegen unsere Stärken?
Während des Prozesses brachte sich jeder Einzelne gut ein und wirkte am Prozess aktiv mit. Durch die Gewohnheit, in Arbeitsgemeinschaften zu arbeiten, wurden die Planung und Umsetzung unserer Vorhaben weiterhin positiv begünstigt.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken