Gesunde Schule, bewegtes Leben

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: Neue Mittelschule Ratten
KoordinatorIn: Dipl.-Päd. Valant Heinrich
DirektorIn: HD Luegger Karla
Handlungsbereiche:
Gestalten von Schul- und Freiräumen
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Schulklima und Partizipation
Inhalt
Nach Erstkontakt und Angebotsvorstellung Eintritt in die Vorbereitungsphase. Bilden eines Gesundheitsteams bestehend aus Eltern, Lehrern und Schülern. Absolvieren der entsprechenden Workshops: Kick-off, Ideenwerstatt und 2 Bewegungsmodulen (Schulraumberatung und Informationsveranstaltung)
Gesundheitsteam
Gesundheitsteam
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 6

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im Schuljahr 2018/2019 im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Die NMS Ratten nimmt am GKK-Projekt "Gesunde Schule, bewegtes Leben" teil.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher.
Nach Erstkontakt und Angebotsvorstellung Eintritt in die Vorbereitungsphase. Bilden eines Gesundheitsteams bestehend aus Eltern, Lehrern und Schülern. Absolvieren der entsprechenden Workshops: Kick-off, Ideenwerstatt und 2 Bewegungsmodulen (Schulraumberatung und Informationsveranstaltung)

Handlungsbereiche
Gestalten von Schul- und Freiräumen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
20

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Es arbeiten gleich viele Mädchen wie Burschen im Projektteam mit.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Zusammenarbeit mit der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse, in weiterer Folge mit Styria vitalis und dem Team Präsent.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Schriftliche Elterninformation, Bericht in der Gemeindezeitung, Homepage.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Das Gesundheitsteam (Eltern-Lehrer-Schüler) nahm an den vorgesehenen Modulen (Kick-off Workshop, Ideenwerkstatt) der Vorbereitungsphase teil. Elterrn, SchülerInnen, LehrerInnen und die Projektbegleiterin der GKK gaben mündlich Feedback.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Gesunde Schule, bewegtes Leben

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Teilnahme am Projekt stößt auf positive Resonanz, die Teammitglieder nehmen gerne an den Workshops teil.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Beginnend mit kleinen Maßnahmen (z.B. Raster zum "Kastlhüpfen" im Schulhof) für einen bewegungsfreundlichen Schulraum wird wie bisher der "Park der Generationen" als Pausenbereich von den SchülerInnen genutzt. Bewegter Unterricht wird forciert.

Wo liegen unsere Stärken?
Aktive Teilnahme der Eltern und SchülerInnen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen