Bewegung macht beweglich!

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: Volksschule Scharnitz
KoordinatorIn: VD Ude Markus, BEd.
DirektorIn: VD Ude Markus, BEd.
Handlungsbereiche:
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Alle LehrerInnen bieten verschiedene Bewegungsangebote an, um die Freude an der Aktivität individuell zu steigern. Dies wird in verschiedensten ansprechenden Formen im Unterricht und den Pausen regelmäßig –angeboten und durchgeführt.

Maßnahmen:
• Weiterführung des Projekts „Gesunde Jause, Bewegte Pause“
• Weiterführung des Projekts mit der TGKK
• Verschiedene Bewegungsmöglichkeiten werden im Unterricht angeboten
• Sport – und Gesundheitswochen werden umgesetzt
• Verschiedene Trainingsgeräte werden angeboten
• Der Schulhof wird als Outdoor – Bewegungsort genützt
• Teilnahme an Bewegungsprojekten (Bewegungstagebuch, Ugotchi, Raika – Cup, Langlaufen, Wandertage, Lehrausgänge,..)
• Die Schüler und Eltern werden über die Projekte der Schule ausreichend informiert und motiviert
• Fertigkeiten/Spiele, die auch in der Freizeit durchgeführt werden können werden gezeigt
• Durch animierende Projekte wird die intrinsische Motivation der Kinder über die Mauern der Schule hinaus getragen

Indikatoren:
• Die Schülerinnen und Schüler fühlen sich bei der Umsetzung des Projekts „Gesunde Jause, Bewegte Pause“ wohl
• Die Schüler arbeiten aktiv beim Programm der TGKK mit
• Jedes Kind setzt die verschiedenen Bewegungsangebote gut um
• Die Kinder freuen sich auf die Bewegungs – und Gesundheitswochen und machen voller Begeisterung mit
• Verschiedenste Trainingsgeräte werden verwendet
• Die Schüler bewegen sich an der frischen Luft im Schulhof
• Bei den Bewegungsprojekten lernen die Kinder verschiedenste Möglichkeiten der Bewegung und entwickeln sich rasch weiter
• Spielerisch erweitern die Kinder ihre motorischen und sozialen Fähigkeiten
Langlaufen
Langlaufen
Pause
Pause
Voltigierprojekt
Voltigierprojekt
Selbstgewähltes Pausenfahrzeug
Selbstgewähltes Pausenfahrzeug
Lesen im Freien
Lesen im Freien
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 7

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im Schuljahr 2018/2019 im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Bewegung macht beweglich!

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Alle LehrerInnen bieten verschiedene Bewegungsangebote an, um die Freude an der Aktivität individuell zu steigern. Dies wird in verschiedensten ansprechenden Formen im Unterricht und den Pausen regelmäßig –angeboten und durchgeführt.

Maßnahmen:
• Weiterführung des Projekts „Gesunde Jause, Bewegte Pause“
• Weiterführung des Projekts mit der TGKK
• Verschiedene Bewegungsmöglichkeiten werden im Unterricht angeboten
• Sport – und Gesundheitswochen werden umgesetzt
• Verschiedene Trainingsgeräte werden angeboten
• Der Schulhof wird als Outdoor – Bewegungsort genützt
• Teilnahme an Bewegungsprojekten (Bewegungstagebuch, Ugotchi, Raika – Cup, Langlaufen, Wandertage, Lehrausgänge,..)
• Die Schüler und Eltern werden über die Projekte der Schule ausreichend informiert und motiviert
• Fertigkeiten/Spiele, die auch in der Freizeit durchgeführt werden können werden gezeigt
• Durch animierende Projekte wird die intrinsische Motivation der Kinder über die Mauern der Schule hinaus getragen

Indikatoren:
• Die Schülerinnen und Schüler fühlen sich bei der Umsetzung des Projekts „Gesunde Jause, Bewegte Pause“ wohl
• Die Schüler arbeiten aktiv beim Programm der TGKK mit
• Jedes Kind setzt die verschiedenen Bewegungsangebote gut um
• Die Kinder freuen sich auf die Bewegungs – und Gesundheitswochen und machen voller Begeisterung mit
• Verschiedenste Trainingsgeräte werden verwendet
• Die Schüler bewegen sich an der frischen Luft im Schulhof
• Bei den Bewegungsprojekten lernen die Kinder verschiedenste Möglichkeiten der Bewegung und entwickeln sich rasch weiter
• Spielerisch erweitern die Kinder ihre motorischen und sozialen Fähigkeiten

Handlungsbereiche
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
58

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
ja

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
TGKK, ASKÖ, Raika-Seefeld, Schischule Leutasch;

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Homepage

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Konferenzen

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Die Kinder haben Freude an der Bewegung.

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Schülerinnen und Schüler sind aufnahmebereit und neugierig auf neue Lerninhalte, da ihrem Bewegungsdrang entsprochen wurde.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bewegung ist immer ein wichtiger Bestandteil der gesunden Erziehung sowie des positiven Lernens. Die Lernerfolge der einzelnen Kinder werden durch verschiedenartige Bewegungseinheiten und andere gesundheitsbetonte Übungen mit Sicherheit positiv beeinflusst.

Wo liegen unsere Stärken?
Das gesamte Lehrerteam steht hinter dem Projekt.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule