Ein nachhaltiger Lebensstil macht uns langfristig glücklich, mit Schwerpunkt Mobilität

Jahresbericht des Schuljahres 2011/2012

Schule: Junior High School Carlbergergasse
KoordinatorIn: Dipl.päd. Rath Christine
DirektorIn: Dipl.päd. Kopriva Ulrike
Inhalt
1)Autofreier Tag September 2011
Der europäische "autofreie Tag" war ein riesen Erfolg.
Wir waren dabei und haben mitgeholfen den Rasen aufzulegen.
Danach haben wir es uns, wo sonst die Autos fahren,gemütlich gemacht.

2)1. Ökologischer Tag 28. März 2012
Auch heuer haben alle Klassen am "ökologischen Tag" mitgemacht. Themen wie: ökologischer Fußabdruck, Bären in Österreich, Schutz der Meere, Schutz der Wale, Nachhaltigkeit wurden bearbeitet. Teils via workshop, teils von Lehrern und Schülern selbst gestaltet.

3) 2. Ökologischer Tag 26. April 2012:
Vortrag Univ. Prof. Knoflacher "Virus Auto"
Vergleicht man die Wege der Leute vor 100 Jahren mit den Wegen der Leute von heute, die meist autofahren, so hat sich weder die Anzahl der Wege, noch die Zwecke der Wege geändert.
Wenn wir jetzt glauben, dass das Auto im Vergleich zu früher uns heute eine Zeitersparnis gebracht hätte, irrt. Denn die Orte sind einfach heute viel weiter auseinander, dass das Auto uns im Vergleich zu früher auch keine Zeitersparnis bringt. Das Auto hat laut Technischer Universitiät Wien bloß die Strukturen verändert, dass wir kaum mehr ohne können.
Es gibt aber auch Städte die Straßen wegreißen, um dort den Bürgern wieder Freizeiterholung an den ehemals von Straßen verbauten Flüsse und Stränden zu geben :-) Auch Autos und dadurch die Stadt veränderten Strukturen dürfen kritisch gesehen werden. Schließlich hat der Mensch die Straßen-Strukturen gebaut, es muss nicht zwingend immer in die eine Richtung gehen, wir können genauso statt Straßen, Naherholungsgebiete schaffen. Dann wandern, laut Technischer Universität, auch Geschäfte und Arbeitplätze wieder näher in unsere Wohngegend.

4) Austeilen der Umweltmappen für alle 1. Klassenschüler, mit Foldern und Tipps. In dieser Mappe kann das Kind in den 4 Jahren diverse ökol. Themen sammeln, und auch die Eltern informieren.

5) große Ausstellung in der Aula zum Thema Nachhaltigkeit. ORF Team war bei uns. Wir waren im ORF zu sehen in "Konkret" als Vorzeigeschule für den Junior Klimaschutzpreis.


Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Information nicht vorhanden

Information nicht vorhanden

:

Information nicht vorhanden


Information nicht vorhanden

Information nicht vorhanden


Handlungsbereiche

Keine Handlungsbereiche vorhanden

Information nicht vorhanden


Information nicht vorhanden


Information nicht vorhanden


Information nicht vorhanden


Information nicht vorhanden


Information nicht vorhanden


Information nicht vorhanden


Information nicht vorhanden


Information nicht vorhanden


Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Wir haben mit dem Religionslehrer gemeinsam Themen wie - Abholzung des trop. Regenwaldes für Sojaplantagen wie auch für Gold und Öl, Schutz der Indigenen Völker und Fair trade besprochen.

Viele Lehrer lassen Klimaschutz in den Unterricht einfließen.

Klimaschutz ist fast immer das grundlegende Thema.

Weitere Netzwerke
Pilgrim