ÖKOLOG
DEENFR
ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Wettbewerbe

Politische Bildung 2018

Der größte deutschsprachige Wettbewerb zur Politischen Bildung ruft Schulklassen von der 4. bis zur 12. Schulstufe zum Mitmachen auf. Der SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung ist ein bewährter Weg, sich durch Projektarbeit intensiv mit aktuellen Entwicklungen auseinanderzusetzen. Im Rahmen des Wettbewerbs kann man sich auch mit Themen der Umweltbildung auseinander setzen:
4. bis 8. Schulstufe: Thema 2 Alle Vögel sind schon da – wirklich?
9. bis 12. Schulstufe:
Thema 4 Der Traum von den Olympischen Spielen – was wurde aus Rio de Janeiro 2016
Thema 6 Politik brandaktuell

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie auch auf der Webseite der Bundeszentrale für politische Bildung: www.schuelerwettbewerb.de
bzw. von Zentrum polis - Politik lernen in der Schule: https://politik-lernen.at/site/wettbewerbpolitischebildu

Das Aufgabenheft 2018/2019 enthält die Teilnahmebedingungen und genaue Beschreibungen der Themen. Das Heft kann im online Shop vom Zentrum polis bestellt werden.

Einsendeschluss: 10. Dezember 2018

Kreativwettbewerb "Mein GLAS-tastisches Leben"

Glas – natürlich, gesund, nachhaltig. Kein anderes Verpackungsmaterial kann mit den Vorzügen von Glas mithalten. Die Beschäftigung mit dem Packstoff Glas auf erfrischende Weise in Form von kreativen Schnappschüssen ist das Ziel des Wettbewerbes „Mein GLAS-tastisches Leben“. Die Initiative „Friends of Glass Österreich“ lädt SchülerInnen der 9. - 13. Schulstufe dazu ein, Momentaufnahmen mit dem Lieblingsprodukt im Glas auf Instagram zu posten oder per Mail einzusenden, sich mit dem Packstoff kreativ zu beschäftigen und das Bewusstsein dafür, dass es von großer Bedeutung ist, in welche Hülle Lebensmittel verpackt sind, zu schärfen. Die besten drei Einreichungen werden mit Preisgeldern in der Höhe von € 100,-, € 150,- bzw. € 200,- belohnt.

Einreichmöglichkeiten:
• Veröffentlichung eines aussagekräftigen Fotos auf Instagram mit dem Hashtag #friendsofglass und/oder Upload auf www.glasverpackung.at/wettbewerb
• per Mail an Mag.a Kerstin Madner

Einsendeschluss ist der 21. Dezember 2018
Weitere Informationen...

„Jugendjargon goes Glasrecycling“

Ziel dieses Wettbewerbs ist es, junge Menschen zur Auseinandersetzung mit dem Thema Glasrecycling zu motivieren, und zwar auf humorige, kreative Art und Weise. Jugendliche spielen mit Sprache und sind große Talente im Kreieren eigener, neuer Wörter. Dieses Kreativpotential der Jugendlichen möchte die Austria Glas Recycling GmbH nun ganz gezielt ausschöpfen und lädt junge Menschen ab der 9. Schulstufe dazu ein, ihre Talente zu Wortneu-schöpfungen, Wortverfremdungen, Übertreibungen, witzigen Doppeldeutigkeiten usw. in den Dienst des Recyclings zu stellen. Gesucht werden Wortkreationen, Sprüche und Memes zum Thema Glasrecycling. Die besten drei Einreichungen werden mit Preisgeldern in der Höhe von € 100,-, € 150,- bzw. € 200,- belohnt.
Zielgruppe: SchülerInnen ab der 9. Schulstufe
Einsendeschluss: 21.12.2018
Die Einreichung erfolgt via Mail. Alle Details zum Wettbewerb: www.agr.at/wettbewerb

Wettbewerb "Abfallvermeidung macht Schule"

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus hat einen Schulwettbewerb mit dem Titel „Abfallvermeidung macht Schule“ ausgeschrieben.

Der Wettbewerb richtet sich an sämtliche Schulen Österreichs ab der 5. Schulstufe. Einzureichen sind bereits umgesetzte Projekte aber auch Projektideen zur Abfallvermeidung und Ressourcenschonung. Vor allem werden Projekte bzw. Projektideen gesucht, bei deren Umsetzung die Schülerinnen und Schüler selbst mitwirken können.

Einreichungen können bis 19. Oktober 2018 per E-Mail an abt-56(at)bmnt.gv.at oder schriftlich an das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Abteilung V/6, Stubenbastei 5, 1010 Wien unter Angabe des Kennworts „Schulwettbewerb“ eingebracht werden.

Die Preisverleihung wird im November 2018 im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus in Wien stattfinden. Für die Siegerprojekte wird es eine besondere Auszeichnung geben.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Initiative sind unter https://www.bmnt.gv.at/umwelt/abfall-ressourcen/abfallvermeidung/schulwettbewerb-abfallvermeidung.html abrufbar.

„Bildung für nachhaltige Entwicklung - BEST OF AUSTRIA“

Es ist wieder soweit! Das FORUM Umweltbildung und das BMNT suchen innovative und einzigartige Projekte, die dazu beitragen eine lebenswerte Zukunft für alle zu gestalten. Die gelungensten Initiativen haben die Chance bei der Vernetzungs- und Auszeichnungsveranstaltung Ende November in Graz als Vorzeigeprojekte präsentiert und mit dem Titel „Bildung für nachhaltige Entwicklung - BEST OF AUSTRIA“ ausgezeichnet zu werden.
Einreichfrist ist der 23. September 2018!
Weitere Informationen auf https://www.weltaktionsprogramm.at/index.php?id=2519


© 2011 ÖKOLOG