ÖKOLOG
DEENFR
ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Nachlese

Der Garten als Lernort


Am 22.10.2019 fand das zweite Netzwerktreffen der Initiative von ÖKOLOG zur Förderung der Gartenpädagogik statt. Organisiert und durchgeführt von David Steinwender (Verein Urbanes Gärtnern) und Christiana Glettler (KPH Graz) lockte die Veranstaltung 24 TeilnehmerInnen aus Wien, dem Burgendland, der Steiermark und sogar aus Ungarn nach Graz. Gärten in vielen verschiedensten Facetten erfahren neue Beliebtheit, z.B. als Gemeinschaftsgärten oder als Schulgärten. An beiden Beispielen wird deutlich, dass sie unmittelbare Herausforderungen adressieren: die Bezugslosigkeit zur Natur und zu Mitmenschen sowie Anonymität in grauen Städten und der Wunsch, neue Räume für Bildung zu schaffen. In Gärten geht es um das soziale Miteinander, um Demokratie, um Nachhaltigkeit. Besonders der Aspekt der Nachhaltigkeit wurde auch von Gemeinderätin Elisabeth Potzinger in ihrer Begrüßungsrede deutlich gemacht. Im Rahmen des Symposiums wurde die Wirkungsmächtigkeit von Gärten für eine nachhaltige Entwicklung am Vormittag theoretisch und am Nachmittag auf praktische Weise erkundet. Die Vorträge und Workshops behandelten dabei drei Schwerpunkte: Schulen, Hochschulen und die (transformative) Gemeinwesenarbeit. Die Veranstaltung richtete sich an alle, die Gärten in der eigenen gesellschaftspolitischen bzw. Bildungsarbeit einbinden (möchten). Dieses Ziel wurde auch erreicht. Der Teilnehmerkreis umfasste engagierte Studierende, LehrerInnen GemeinwesenarbeiterInnen, VertreterInnen des ÖKOLOG-netzwerk, KindergartenpädagogInnen und GärtnerInnen gleichermaßen. Die nächste Veranstaltung in der Reihe wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 in Wien stattfinden.

„Der Garten als Lehr- und Lernort in Schule und Hochschule“

Am 22. Mai 2019 fand der Internationale Workshop im Rahmen von ÖKOLOG zum Thema „Der Garten als Lehr- und Lernort in Schule und Hochschule“an der Universität Klagenfurt statt. Er bot die Möglichkeit, sich im Rahmen von Fachvorträgen und Workshops zum Thema Schulgarten auszutauschen und interdisziplinär zu diskutieren.

Das Programm bot Vorträge (Prof. Andras Halbritter, Universität Györ; Dr. Attila Varga, Karoly Universität Budapest; Helga Mayer, PH Burgenland) und praktische Workshops; der von StudentInnen betreute Garten der Universität Klagenfurt wurde vorgestellt.

Programm

Wir bedanken uns herzlich für die Teilnahme! Die Präsentationen der Veranstaltung können Sie hier herunterladen:

Nachlese BEST OF AUSTRIa 2018

BEST OF AUSTRIA: Auszeichnung der besten Projekte zu Bildung für nachhaltige Entwicklung in Österreich
Im Steiermarkhof in Graz trafen sich am 28.11.2018 ca. 100 Personen, um die besten Projekte im Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung des vergangenen Jahres auszuzeichnen. Die Auszeichnung „Bildung für nachhaltige Entwicklung – BEST OF AUSTRIA“ wurde vom Bundesministerium Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) in Kooperation mit dem Land Steiermark (Lebensressort) verliehen. Vor dem Hintergrund des Weltaktionsprogramms, sowie der Sustainable Development Goals (SDGs)werden Projekte und Initiativen rund um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) immer wichtiger, um einen gesellschaftlichen Wandel hin zu einer lebenswerten Zukunft mit zu gestalten. Diese Projekte vor den Vorhang zu holen und sichtbar zu machen ist mit ein Grund, warum heuer bereits zum dritten wurde.
Die eingereichten Projekte 2018 zum Nachlesen

IMST-Tagung 2018

Syposiumstag 25. September 2018 zum Thema "Kreativität und Bildung"
Home Symposiumstag 
Abstract zum Vortrag   
Ergebnisse aus den Arbeitgruppen

Fachdidaktiktag 26. September 2018

Fachgruppe „Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)“
Im Rahmen des Fachdidaktiktages wurde in der Fachgruppe Umweltbildung für Nachhaltigkeit ein Rückblick zum Vorjahresthema Sustainable Development Goals gegeben und auf deren organisatorischer Verankerung eingegangen, sowie ein Vortrag zum Thema „Alternative Wirtschaftsweisen und zukunftsorientiertes Konsumieren“, von Renate Hübner angeboten. Im Anschluss diskutierten die TeilnehmerInnen nachhaltigkeitsbezogenen Konsum, den Umgang mit Gütern sowie die Komplexität und Widersprüche von Wirtschaftsformen in einer globalisierten und technisierten Welt.

Home Fachdidaktiktag 
Programm
Fachguppe BNE Nachlese Vortrag "Alternative Wirtschaftsweisen und nachhaltiger Konsum“(Dr. Renate Hübner) pdf

IMST-Tagung 2017 in Kooperation mit ÖKOLOG zum Thema: „Grundbildungskompetenz im interdisziplinären Dialog“

26. September 2017: Der IMST-Symposiumstag 2017
legte seinen Fokus auf den interdisziplinären Austausch zwischen den Fachdidaktiken. Der Tag widmete sich dem Thema Grundbildung aus fachdidaktischer Sicht.

Home Symposiumstag
Hauptvortrag: Kurzinfo zum Vortrag
Vortrag als Download
Vorgestellte Poster der Fachgruppen

27. September 2017: Der Fachdidaktiktag
richtete sich an MultiplikatorInnen, FachdidaktikerInnen, VertreterInnen aus den verschiedenen Lehrerbildungsinstitutionen, ARGE-LeiterInnen und regional sowie ökologisch Verantwortliche.
Er hatte das Ziel, den Austausch innerhalb der verschiedenen Fachgruppen BU, CH, DG, D, EH, GW, Inf, M, PH, Sachunterricht Grundschule, Technisches Werken sowie Umweltbildung für Nachhaltigkeit zu beleben, interdisziplinär zu informieren und zu vernetzen.

Home Fachdidaktiktag

FORUM Umweltbildung: BNE-Sommerakademie 2017 „Bildung On-/Offline. Digitaler Wandel als Chance einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.“

Die Sommerakademie 2017 des FORUM Umweltbildung stand ganz im Zeichen des digitalen Wandels, der sowohl die Alltagswelt als auch die pädagogischen Lernsettings grundlegend verändert. Ziel der Sommerakademie war es, Potenziale digitalen Lehrens und Lernens im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung aufzuzeigen.
In zahlreichen praxisorientierten Workshops wurden Formen des zukunftsfähigen Lehrens und Lernens erprobt und diskutiert, zusätzlich wurden informative Vorträge und ein vielseitiges Rahmenprogramm angeboten.
Nachlese...


© 2011 ÖKOLOG
Gays PornFemale dominationShemale Porn