ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

ÖKOLOG-Jahresberichte
Abschlusspräsentation
Let it Bee - Biene & Co machen das Lernen süß und froh
PTS Mattersburg
Ganz nach dem Motto: "spontan - einfach - sensationell" entstand im Schuljahr 2018/19 an der PTS Mattersburg zufällig ein Schulprojekt mit folgenden Hintergrundthemen: Natur - Bewegung - Nachhaltigkeit. Die Lehrer_innen der PTS Mattersburg versuchen den Schüler_innen im Zuge de…
Bauen von Bienen- und Insektenhotels
Biodiversität durch Insekten- und Bienenhotels
Landwirtschaftliche Fachschule Obersiebenbrunn
Die Schülerinnen und Schüler der ersten Jahrgänge haben Insekten- sowie Bienenhotels gebaut und diese dann mit entsprechendem Füllmaterial gefüllt. Im Vordergrund stand die Förderung der Wildbienen, sekundär handelt es sich bei den entstandenen Hotels um sehr schöne Landschaftse…
wöchentliche Überprüfung
partizipative Überarbeitung des Mülltrennsystems
NMS St. Franziskus
Die Organisation des schon länger laufenden schulweiten Mülltrennwettbewerbs wurde in die Hände der Schülerinnen und Schüler übergeben. Vor allem die Schulsprecherin und ihre Stellvertreterin wurden geschult und übernahmen die wöchentlichen Kontrollen bzw. die Führung der Klasse…
Hände vor Himmel im Kreis
Klima.Wandel.Zeit

2020-2023

Neuigkeiten

News aus Übersee:
Der in Österreich im Rahmen von ÖKOLOG entwickelte FARS - Fußabdruckrechner für Schulen wird im Projekt #decolonize for year 2020, an dem 40 Länder beteiligt sind und unter Mitwirkung des peruanischen Umweltbildners und Aktionsforschers Carlos Chiu, verwendet.

ÖKOLOG als gutes Beispiel für die Umsetzung des SDG 4

Österreichs erster Freiwilliger Nationaler Bericht zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele bzw. der Sustainable Development Goals ist erschienen.

mehr Infos

Rund 400 Lehrlinge der SPAR-Akademie als "Nachhaltigkeitsbotschafter"

Neben den Wiener SPAR-Lehrlingen werden ab sofort auch jene in Tirol, Salzburg und Kärnten, NÖ und dem Burgenland über die wichtigsten Umweltthemen unserer Zeit lernen und zum "Green Champion" ausgebildet.