ÖKOLOG
DEENFR
ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Schul(frei)räume gestalten und nutzen

Foto: VS Wölfnitz

 

Das Schwerpunktthema "Schul(frei)räume gestalten und nutzen" läuft von 2015 - 2017 und ist in folgende Subschwerpunkte gegliedert:

Die Schule entwickelt sich dynamisch vom „Unterrichtsraum“ zum ganztägigen „Lebensraum“ von SchülerInnen und LehrerInnen weiter. Dies erfordert Räume, in denen lernförderliches, aufgabenbezogenes Arbeiten möglich ist. Traditionelle Bereiche der Raumgestaltung und Raumnutzung müssen daher den neuen Anforderungen angepasst werden. Unterricht beschränkt sich nicht auf die vier Wände des Klassenzimmers. Schulfreiräume sind wichtige Bewegungsräume, Lernorte und Treffpunkte für Mädchen und Buben. Sie sind bedeutend für die körperliche, geistige und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und geben Anlass zu handlungsorientiertem und forschendem Lernen.


© 2011 ÖKOLOG