ÖKOLOG
DEENFR
ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Aus der Praxis


SchülerInnen gestalten Wandel
Durch die Möglichkeit, Einblicke in nachhaltig arbeitende, innovative und karitative Unternehmen zu bekommen und mit den UnternehmerInnen in einen Diskurs zu treten sollte bei den SchülerInnen des BG 11 Geringergasse Interesse für Themen entwickelt werden, die auch im Leben nach der Schulausbildung relevant sind. Im Fokus lag die Entwicklung der Persönlichkeit durch das Aufzeigen von Eigeninitiative, Durchhaltevermögen, außerschulischem Engagement und Übernehmen von Verantwortung in einer Gruppe.
SchülerInnen gestalten Wandel

                        


Connecting Schools
Mit "Connecting Schools" wollten die SchülerInnen der HAK Lambach Schritt für Schritt aufeinander zugehen, Verschiedenheiten akzeptieren, einander respektieren, voneinander lernen und besser miteinander leben. Die SchülerInnen der 3. Jahrgänge arrangierten vielfältige Begegnungen mit SchülerInnen aus umliegenden Hauptschulen, in denen es teilweise einen sehr hohen Anteil von SchülerInnen mit Migrationshintergrund gibt. Ziel war es, einen nachhaltigen Beitrag zum Abbau von Vorurteilen zu leisten und die kulturelle Verschiedenartigkeit positiv wahrzunehmen.
Connecting Schools

                                             

Die Projekte wurden durch den Bildungsförderungsfonds für Gesundheit und Nachhaltige Entwicklung gefördert. Hier finden Sie auch die Projektbeschreibungen aller in den letzten Jahren geförderten Projekte. Weitere gute Projektbeispiele finden Sie in der Sammlung der Online-Praxismaterialien des FORUM Umweltbildung.


© 2011 ÖKOLOG