ÖKOLOG
DEENFR
ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Wissenschaftliche Literaturliste zu ÖKOLOG

Publikationen zu ÖKOLOG

  • Danish Technology Institute (2008). Inventory of innovative practices in education for sustainable development. http://www.pedz.uni-mannheim.de/daten/edz-b/gdbk/08/inventory_innovative_pract_en.pdf .
  • Diketmüller, R., Studer, H. & Gungl, B. (2008): Schulfreiräume und Geschlechterverhältnisse – Weiterbildung für LehrerInnen. Abschlussbericht
  • Ehgartner, M. (1999): Ökologisierung von Schulen. Ein Projekt des BMUK. –Diplomarbeit. Universität Wien.
  • ENSI-LehrerInnen-Team (2003): Ökologisierung von Schulen - Möglichkeiten und Grenzen der Betreuung. – USI-Reihe Nr. 35, BMUKK, Wien.
  • Fleiß, C. (2016): Bildung für nachhaltige Entwicklung im Kontext Schule und Inklusion. Masterarbeit. Alpe-Adria-Universität Klagenfurt
  • Fritz, S., Lackner, E., Lechner, C. & Zimmerhackl, K. (2009). Quality Criteria for ESD Schools: an Innovative Approach for Teacher Education in Austria. Vienna: Austrian Federal Ministry for Education, Arts and Culture.
  • Heinrich, M., Mayr, P. & ENSI-LehrerInnen-Team (2005): Schwerpunktprogramm "Ökologisierung von Schulen - Bildung für Nachhaltigkeit ÖKOLOG" - Analyse und Ausblick. -– USI-Reihe Nr. 36, BMUKK, Wien.
  • Knoll, B., Szalai, E. (2009): ÖKOLOG und Gender - ÖKOLOG-Schulen – aus dem Blickpunkt Gender betrachtet. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur. – BMUKK, Wien.
  • Lechner, C. (2011). Seminar Concepts for Quality Criteria in ESD. Lecture, CARN Conference. Vienna November 2011.
  • Lechner, C. (in print). Quality Criteria for ESD Schools: Seminars for Teacher Education in Austria. Promoting Change through Action Research: Current Trends in Education, Social Work, Health Care & Community Development. Sense Verlag.
  • Lehner, I. (2016): Auswirkungen des Wissenstransfers an einer Volksschule des Netwerkes ÖKOLOG, bezogen auf eine Umweltbildung für nachhaltige Entwicklung im Vergleich zu einer Volksschule, die nicht an diesem Programm teilnimmt - Masterarbeit. FH Burgenland
  • Loparics, J. (2017): Analyse der Jahresberichte 2015 und 2016 des ÖKOLOG-Netzwerkes in Wien mit dem Schwerpunkt auf BNE-Strategien für eine gelingende Netzwerkentwicklung mit den ÖKOLOG-Schulen in Wien. Universität Rostock.
  • Neunherz, A., Mühlböck, A., Macheiner, M. (2005): Markenbildung ÖKOLOG. Eine Primäranalyse auf der Basis von 150 geführten Telefoninterviews. – WissenschaftsAgentur Salzburg, Salzburg.
  • Payer, H., Winkler-Rieder, W. & Landsteiner, G. (2000): Ökologisierung von Schulen. Umwelteffekte und Wirtschaftsimpulse.– ÖAR-Regionalberatungs GmbH, Wien.
  • Pfaffenwimmer, G. (2005): Country Report Austria. – In: Mayer, M., Mogensen, F. (Hrsg.): Environmental Education - ECO-schools: trends and divergences (S. 117 – 138). BMBWK, Wien. ISBN 3-85031-062-0
  • Pfaffenwimmer, G.: Schulfreiraum als Alltagsort. In: Schulbau in Österrich 1996 – 2011. Wege i die Zukunft. Hrsg. Österreichischen Institut für Schul- und Sportstättenbau/ÖISS. Neuer Wissenschaftlicher Verlag. Wien, 2012. ISBN 978-3-7083-0640-7
  • Posch, P. (1998): The Ecologisation of Schools and its Implications for Educational Policy. – In: Environment and School Initiatives (Hrsg.), Environmental Education on the Way to a Sustainable Future. Conference Report (S. 50 – 54) BMUK, Wien.
  • Posch, P. (1998): The Ecologisation of Schools in Austria. – In: PEB Exchange, The Journal of the OECD Programme on Educational Building. Issue 34, S. 12ff.
  • Posch, P. (1999): The Ecologisation of Schools and its Implications for Educational Policy. – In: Cambridge Journal of Education 29/3, 341-348.
  • Posch, Peter und das ENSI-LehrerInnen-Team (2001): Wir sind mitten im Schulprogramm! Wie fangen wir es an? Handbuch für die Entwicklung ökologischer Schulprogramme. – BMBWK, Wien.
  • Posch, P. und das ENSI-LehrerInnen-Team (2006): 9x Partizipation - Praxisbeispiele aus der Schule. – Verlag Ueberreuter: Wien. ISBN 978-3-8000-5339-1
  • Rauch, F. (1996): Ecologisation of Schools – A Qualitative Analysis of Selected Practical Examples in European Countries. – BMBWK, Wien.
  • Rauch, F. (1996): Ökologisierung von Schulen: Eine qualitative Analyse ausgewählter Beispiele in europäischen Ländern. – Studie im Auftrag des BMUKK, Graz.
  • Rauch, F. (1998): Ecologisation of Schools: Personal Impressions on Selected Practical Examples in European Countries. – In M. Ahlberg, W.L. Filho (Hrsg.), Environmental Education for Sustainability: Good Environment, Good Life (S. 97-132); Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main.
  • Rauch, F. (2000): Schools – A Place of Ecological Learning. – In: Environmental Education Research 6/3, 245-258.
  • Rauch, F., & Pfaffenwimmer, G. (1998): Umwelt und Schulinitiativen: Portrait und Wirkungen eines internationalen Projekts. – In H. Altrichter, K. Krainer, & J. Thonhauser (Hrsg.), Chancen der Schule. Schule als Chance (S. 215-234): StudienVerlag, Innsbruck, Wien, München, Bozen.
  • Rauch, F. & Pfaffenwimmer, G. (in Print): Education for Sustainable Development in Austria - Networks for Development and Research. – In Mathar, R. (Ed.) Schooling for Sustainable Development: A Focus on Europe. Springer, Dordrecht.
  • Rauch, F. (2000): Schools – A Place of Ecological Learning. – In: Environmental Education Research 6/3, 245-258.
  • Rauch, F. & Schrittesser, I. (2003): CIDREE Collaborative Project – Networks as Support Structure for Quality Development in Education. – Center for School Development, BMBWK, Klagenfurt.
  • Rauch, F. & Schrittesser, I. (2003): Netzwerke als Unterstützungsstrukturen für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. – In Zentrum für Schulentwicklung (Hrsg.), ZSE Report, Nr. 65, BMBWK, Klagenfurt.
  • Rauch, F. & Schrittesser, I. (2003). The Austrian Network “Ecologising Schools – Education for Sustainable Development” (ECOLOG), In Center for School Development of the Austrian Federal Ministry for Education, Science and Culture & Center for Interdisciplinary Studies of Austrian Universities (Ed.) Networks as Support Structure for Quality Development in Education. Klagenfurt: University of Klagenfurt.
  • Rauch, F., & Steiner, R. (2006): School Development through Education for Sustainable Development in Austria. – Environmental Education Research, Jg. 12, Heft 1, 115-127.
  • Rauch, F. & Dulle, M. (2011): Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Schulkultur - 15. Jahre ÖKOLOG-Programm, 10 Jahre Netzwerk ÖKOLOG. BMUKK, Wien. ISBN 978-3-85031-161-8
  • Schober-Schlatter, P. (2002): Schule auf dem Weg zur Nachhaltigkeit. Bedingungen und Hemmnisse eines ökologie-orientierten Wandels von Schulen. –Dissertation. Johannes-Kepler-Universität Linz.
  • Thonhauser, J., Ehgartner, M. & Sams, J. (1998): Ökologisierung von Schulen. Evaluation eines OECD–Projekts. (Endbericht an den Auftraggeber) – Universität Salzburg.
  • Ucsnik, H. (2011): Die Implementierung der Bildung für nachhaltige Entwicklung an Schulen in Österreich. Dissertation an der Universität Wien. Projektverlag. Verlag für Wissenschaft & Kultur. ISBN 978-3-89733-237-9
  • Wiesner, H. (2004): Bildung als Vektor der Nachhaltigkeit. – Dissertation. Universität Salzburg.
  • Wirnsberger, K. (2001): Auf los geht’s los! Handbuch für Schulen auf dem Weg zu einer ökologischen Alltagskultur. – Forum Umweltbildung, Wien.

© 2011 ÖKOLOG