ÖKOLOG
DEENFR
ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Publikationen aus dem ÖKOLOG-Programm


Handbuch für ökologisches Schulmanagement
Das Handbuch bietet eine gut lesbare Anleitung mit einfachen Methoden samt theoretischem Hintergrund, mit denen Initiativen an der Schule systematisch überprüft und weiterentwickelt werden können. Im Anhang finden Sie einige Beispiele von ersten ökologisch orientierten Entwicklungsplänen, in denen Volksschulen, Sekundarschulen und berufsbildende Schulen ihre Arbeit dokumentieren. Sie dienen nicht als Blaupausen für die Entwicklungsplanung, weil es dabei nicht um Perfektion geht, sondern um deutlich zu machen, dass ökologische Entwicklungsplanung der Schule als selbst gewähltes Thema sinnvoll und möglich ist. Peter Posch und das ENSI-Team (2014): BMBF, Wien. ISBN-Nummer: 987-3-85031-198-4. Im BMBWF bestellbar!
Download (pdf; 1 MB)


Nachhaltig Zukunft lehren
Didaktische Materialien zu den Themen:
• Lärm
• Ernährung
• Beschaffung & Lebenszyklen

Die Initiativen „Österreichisches Umweltzeichen für Schulen und Pädagogische Hochschulen“ und „ÖKOLOGisie­rung von Schulen – Bildung für Nachhaltigkeit“ haben es sich zum Ziel gesetzt, Pädagoginnen und Pädagogen für die Mitgestaltung der Umweltbildung in Österreich zu gewinnen. Dazu wurde der Wettbewerb „Nachhaltig Zukunft lehren“ konzipiert. Die Jury wählte Umsetzungsvorschläge aus, die einer fächerübergreifenden, kompetenzorientierten Didaktik entsprechen. Der Bezug zu den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens und eine altersspezifische Verknüpfung der Umwelt- und Gesundheitsbezüge waren ebenso notwendig, um ausgezeichnet zu werden. Die 10 Beiträge der GewinnerInnen sind dieser Broschüre zusammengefasst.

Alle Umsetzungsvorschläge sind auch in den Online-Praxismaterialien zu finden.
Download (pdf; 3 MB)


Schule trifft Gemeinde - von der Idee zur gelungenen Kooperation; Methodenpublikation zum Schwerpunktthema
Zu Beginn finden Sie Geschichten und Erfahrungen von Personen, die bereits Kooperationsprojekte begleitet oder durchgeführt haben. Erfolge, Schwierigkeiten und Lernerfahrungen sind kurz dargestellt. Anschließend geben Ihnen die ReferentInnen der Sommerakademie 2013 ihre Erfahrungen, Tipps und Ansichten zum Thema mit auf den Weg. Viele kurze und längere Methoden zum Ausprobieren unterstützen Sie dabei, auch selbst aktiv zu werden. FORUM Umweltbildung; BMUKK, Wien, 2013. ISBN-Nummer: 978-3-900717-73-5.  Die Broschüre steht hier für Sie zum kostenlosen Download zur Verfügung. Sie können die Broschüre auch bestellen - sie ist kostenfrei, Versandkosten werden jedoch verrechnet.
Download (pdf; 5 MB)
 

 


Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Schulkultur – 15. Jahre ÖKOLOG-Programm, 10 Jahre Netzwerk ÖKOLOG
Die vorliegende Broschüre bietet eine überblicksartige Beschreibung des Programms ÖKOLOG. Danach wird das Design der aktuellen Interviewstudie skizziert. Die Ergebnisse werden im dritten Kapitel als illustrierte Steckbriefe für jede der 23 ersten ÖKOLOG-Schulen vorgestellt und darauf aufbauend zusammengefasst. Ein Ausblick und eine Literaturliste zu ÖKOLOG runden die Broschüre ab. Rauch, F. & Dulle, M. (2011): BMUKK, Wien. ISBN978-3-85031-161-8. Im BMBWF bestellbar!

  


ÖKOLOG-Materialienordner
Der ÖKOLOG-Materialienordner erschien 2011 in der dritten Auflage. Er bietet LehrerInnen vielfältige Anregungen und Hilfestellungen für konkrete Maßnahmen und Projekte zu ÖKOLOG Themenbereichen. Sie finden Fragebögen, Checklisten, Beispiele, Hinweise, Literatur und vieles mehr. Die aktuellsten Informationen zu den Themen finden Sie auf der Website im Bereich ÖKOLOG Themen und Publikationen.

             


Gut leben LERNEN statt viel haben WOLLEN: Handbuch der VerbraucherInnenbildung 
Mit diesem Handbuch soll ein lebensnaher, handlungsorientierter Unterricht unterstützt werden und die SchülerInnen an ein bewusstes Konsumdenken herangeführt werden. Erwin Rauscher; Wien, 2008, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (Hrsg.) ISBN 978-3-9519897-1-6 
Download: Gut leben LERNEN ....
Im BMBWF bestellbar!

    


Aktiv mitgestalten – in der Schule, um die Schule 
Aktive Beteiligung von SchülerInnen ist ein wichtiger Schwerpunkt im ÖKOLOG-Programm.  Die Broschüre und CD-ROM bieten Ihnen Fachbeiträge zum Thema, einen Rückblick auf die ÖKOLOG-Sommerakademie, Methoden und Praxisbeispiele sowie einen ausführlichen Serviceteil. Auf der CD-ROM finden Sie weiterführende Informationen, Videoclips zur ÖKOLOG-Sommerakademie, zahlreiche Praxisbeispiele und vieles mehr ... FORUM Umweltbildung, Wien 2006, 76 Seiten. Leider ist diese Publikation nicht mehr in der Printversion verfügbar. Gratis Download: Aktiv mitgestalten

           


Qualitätskriterien für BNE Schulen 
Die Publikation gibt den Stand der internationalen Diskussion über Qualitätskriterien für BNE-Schulen wieder. Die darin angeführten und erläuterten 14 Kriterien beschreiben Qualitäten und Werthaltungen anhand konkreter Erfahrungen an ECO-Schools (ÖKO-Schulen) in 13 Ländern. Herausgeber BMUKK, 2005
Download: Qualitätskriterien für BNE Schulen
Im BMBWF bestellbar!

            

             


CD-ROM ÖKOLOG-Netzwerk. Österreich (vergriffen)
Eine animierte Powerpoint-Präsentation mit Ton führt Sie durch das ÖKOLOG-Programm und gibt Informationen zum ÖKOLOG-Netzwerk. Weiters bietet die CD-ROM Adressen und Links, Infomaterial zu ÖKOLOG und dem Bildungsförderungsfonds für Gesundheit und nachhaltige Entwicklung sowie zahlreiche Downloads. Eine Österreichkarte verbindet Sie mit allen ÖKOLOG-Schulen (Stand 2005).  FORUM Umweltbildung (2005),

                      


Unterricht in Schulfreiräumen. Ideen für forschendes Lernen rund um die Schule 
Unterricht beschränkt sich nicht auf die vier Wände des Klassenzimmers. Schule kennt viele Lernorte, welche Anlass zu handlungsorientiertem und forschendem Lernen geben. Als unmittelbarste Unterrichts- und Freiflächen bieten sich Vorgärten, Höfe, Schulgärten, Spiel- und Sportplätze und andere Freianlagen rund um die Schulen – kurz die Schulfreiräume – an. FORUM Umweltbildung, Wien 2005, 52 Seiten (EUR 3,00) Online-Bestellung: Unterricht in Schulfreiräumen

                        


Codename Future: Nachhaltige Entwicklung leben und lernen 
Eine Nachlese zur ÖKOLOG-Sommerakademie 2004 – ein Lesebuch für Interessierte. Die Zukunft lebenswert gestalten durch den Schutz der Natur, mit Perspektiven für alle, durch mehr Gerechtigkeit und weniger Armut: Mit diesen Schlagworten lässt sich nachhaltige Entwicklung beschreiben. Eine solche Zukunft zu denken, gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie nachhaltiges Leben bzw. eine nachhaltige Gesellschaft möglich werden, das sind die wichtigsten Schritte in diese Richtung. FORUM Umweltbildung, Wien 2005, 47 Seiten. Leider ist diese Publikation nicht mehr in der Printversion verfügbar.  Gratis-Download: Codename Future

             


Schulfreiräume – Freiraum Schule: Handbuch zur naturnahen Gartengestaltung
In diesem Handbuch finden sich Tipps zur erfolgreichen Partizipation von SchülerInnen und Eltern, zur konkreten Planung und Gestaltung eines alle Sinne anregenden, naturnahen und bedürfnisgerechten Schulfreiraums, sowie Ideen zur Einbindung des Freiraums in den Unterrichtsalltag und damit zur nachhaltigen Nutzung. Amt der NÖ Landesregierung, St. Pölten 2004, 84 Seiten

              


Learnscape Österreich: Schulfreiräume – Freiraum Schule, Startpaket
Das Startpaket beinhaltet eine Einführung in die Nutzung der Schulfreiflächen im Unterricht und in der Freizeitgestaltung, erklärt die dahinterliegenden Prinzipien und daraus resultierenden partizipativen Planungsschritte, bietet Tipps, Beratung und Information. FORUM Umweltbildung, Wien 2003, 30 Seiten, (EUR 3,00)
Online-Bestellung: Learnscape




Gesunden Appetit! Ernährung und Nachhaltigkeit in der Schule 
Ernährung ist ein Schlüsselbereich auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung. Schule kann hier beispielgebend wirken und das Verbraucherverhalten von SchülerInnen langfristig verändern. Die vorliegende Broschüre stellt erfolgreiche Beispielprojekte aus österreichischen Schulen vor. Im Serviceteil finden sich ausgewählte Bücher, Materialien, Links und wichtige Kontaktadressen sowie Informationen. FORUM Umweltbildung, Wien 2003, 60 Seiten (EUR 3,00)
Gratis-Download: Gesunden Appetit 

                 


Auf Los geht's los! Handbuch für Schulen auf dem Weg zu einer ökologisch nachhaltigen Alltagskultur 
Dieses Handbuch begleitet Sie auf ihrem gesamten Weg als ÖKOLOG-Schule. Hier finden Sie neben grundlegenden Informationen zu einer nachhaltigen ökologischen Schulentwicklung einen ausführlichen Praxisteil mit nützlichen Checklisten, Tipps und Anregungen für erfolgreiche Umweltaktivitäten und im Anhang einen Serviceteil mit Literaturhinweisen, Adressen und Linklisten. BMUKK und FORUM Umweltbildung, Wien, September 2001. Leider ist diese Publikation nicht mehr in der Printversion verfügbar.
Gratis-Download: Auf los geht´s los

            


© 2011 ÖKOLOG