Freie Waldorfschule Innsbruck

Steckbrief
Die Freie Waldorfschule ist eine private Gesamtschule mit Öffentlichkeitsrecht, die Schulstufen 1-12 umfasst und allgemeine Bildung mit künstlerisch-handwerklichem Unterricht verbindet. Sie ist politisch und konfessionell unabhängig. Sie wird in Selbstverwaltung von Lehrern und Eltern geführt und basiert auf den menschenkundlichen, pädagogischen und sozialen Erkenntnissen Rudolf Steiners. Es gibt kein Sitzenbleiben, wohl aber individuelle Leistungsanforderungen. Der Lehrplan gilt in über 1000 Waldorfschulen weltweit und bietet mehr Flexibilität und Ortsunabhängigkeit in Zeiten beruflicher Mobilität. Die FWS Innsbruck gehört seit 2010 zum Netzwerk der Unescoschulen.
Jahresberichte